Willkommen in Esbeck

Noch


bis zur JHV der Fußballabteilung des

SV Germania!

Beginn: 19.30 Uhr im Sportheim "Am Kösterkamp"

Weitere Info's unter
JHV der Fußballabteilung des SV Germania

Zugriffe heute: 108 - gesamt: 16582.

Aktuelles aus Esbeck

Kirche in Esbeck / Hörste Aktuelle Info's der katholischen und evangelischen Kirche

JHV der Fußballabteilung des SV Germania Am 26. April um 19.30 Uhr im Sportheim "Am Kösterkamp"

Feuerwehr-Fahrzeugeinweihung Am 27. April ab 14.00 Uhr am Treffpunkt.

Anradeln am Hellweg Lippstadt Marketing und Touristik & Marketing GmbH laden am 28. April zum Anradeln ein.

Osterfeuer Frühlinghaftes Wetter zieht viele Zuschauer an.

Radwandertag am 1. Mai Die AH-Abteilung des SV Germania lädt zum 39. Radwandertag. Startzeit ab 10.00 Uhr.

Altstadtfest in Lippstadt Vom 30. Mai - 2. Juni mit verkaufoffenem Sonntag!

Flurreinigungsaktion Fleißige Helfer sammeln wieder jede Menge Unrat in Esbecker Feldflur.

Eröffnung Paderborner Straße Offizielle Eröffnung durch Bürgermeister Christof Sommer und Ortsvorsteher Thomas Morfeld.

Neu in Esbeck! Yoga-Training! Die nächsten Termine !

Neu in Esbeck! Kleine Helden! Kindertagespflege Lippstadt ab sofort im Dorf!

Busbegleiter dringend gesucht! Ziel ist die Unterstützung von älteren Memschen bei der Nutzung von Linienbussen.

Haus in Esbeck zu verkaufen? Aktuelle Interessenten

Hallo jufa! Ein Angebot für junge Familien im PV Hörste-Esbeck-Bökenförde

Schützenjacken gesucht! Stellen Sie Ihre nicht mehr benötigte Schützenjacke unserem Schützennachwuchs zur Verfügung.

Lust, Boule zu spielen? Neues Sportangebot des SV Germania Esbeck.

Schiedsrichter gesucht! Bock zu pfeifen? Germania braucht Verstärkung!

Nachbarschaftsstreit? Der Schiedsmann hilft! Adressen in Ihrer Nähe.

Sportangebot von Spomobil® e.V. Angebot für Senioren und Hochbetagte. Machen Sie mit! Nur Mut! Kommen Sie zum Schnuppertraining vorbei! In der 9.00 Uhr Gruppe sind noch Plätze frei!

Neues aus Lippstadt

Nachrichten aus aller Welt

Protest im Sudan: Militärrat macht kleine Zugeständnisse

Zehntausende sollen sich diesmal beteiligt haben: Nach dem Sturz von Sudans Staatschef Baschir fordert die Opposition weiter eine zivile Regierung - erhält vom Militär bislang aber nur kleine Zugeständnisse. Von Daniel Hechler.

Kommentar: Auf die Nase gefallen

Finanzminister Scholz ist mit dem Versuch, ganz große Bankenpolitik zu machen, krachend gescheitert, meint Bettina Meier. Sein Plan zeugte von zu viel Nähe zwischen Banken und Staat und hätte Tausende Jobs gekostet.

Kommentar zu Putin und Kim: Inszenierung zweier PR-Profis

Russlands Präsident Putin inszenierte sich beim Gipfeltreffen mit Nordkoreas Machthaber Kim als Vermittler. Russland könnte mit einer Nebenrolle im Atomstreit mit Nordkorea viel mehr erreichen, meint Martha Wilczynski.

Behörden korrigieren Opferzahlen von 359 auf etwa 250

Nach den Anschlägen auf Sri Lanka haben die Behörden die Zahl der getöteten Menschen um rund 100 nach unten korrigiert. Sie gehen nun von etwa 250 Toten aus. Währenddessen sind Hunderte Muslime auf der Flucht.

Pokalhalbfinale: Elfmeter für Bayern laut DFB nicht korrekt

Der Chef der DFB-Videoschiedsrichter hält den umstrittenen Elfmeter für den FC Bayern im Pokal-Halbfinale in Bremen für einen Fehler. Er bemängelte zudem die Kommunikation mit dem Schiedsrichter des Spiels.

Macron verspricht Steuersenkungen

Frankreichs Präsident Macron zieht Konsequenzen aus den "Gelbwesten"-Protesten. In einer Rede kündigte er Steuersenkungen für die Mittelschicht an. An seinem Reformkurs will er aber festhalten.

Grüne Parteispitze rüffelt Palmer

Der Streit um Tübingens Bürgermeister Palmer erinnert manchen Grünen an das Leiden der SPD mit Thilo Sarrazin. Die Grünen-Spitze erteilte Palmer nun einen scharfen Rüffel - und will anders handeln als die SPD.

Deutsche besitzen immer mehr Elektrofahrräder

Der Fahrrad-Boom in Deutschland hält an: Die Umsätze sind im vergangenen Jahr stark angestiegen, dank Trend zum Pedelec und Elektrofahrrad. Konventionelle Zweiräder haben im Preis ordentlich zugelegt.

US-Präsidentschaft: Warum Biden es nochmal versucht

Joe Biden will US-Präsident werden - und das hat vor allem mit Trump zu tun. Sein Alter könnte für Biden zum Stolperstein werden, immerhin wäre er der bislang älteste Staatschef der USA. Von Martina Buttler.

Anschläge in Sri Lanka: Regierung warnt vor Flüchtigen

Vier Tage nach den Anschlägen auf Sri Lanka sind Verdächtige weiter auf der Flucht. Die Regierung warnte, sie könnten Sprengstoff bei sich tragen. Im Land bleibt die Angst groß - es kommt weiter zu Panik.

Geplatzte Bankenfusion: Neue Suche nach neuen Partnern?

Deutsche Bank und Commerzbank kommen nicht zusammen. Das freut viele Finanzexperten. Das Thema Fusion ist aber nicht vom Tisch - schon wird über andere Partner spekuliert. Von Konrad Busen.

"Neue Seidenstraße": Treffen für eine neue Weltordnung

Die "Neue Seidenstraße" ist Kern der chinesischen Außenpolitik. Drei Tage lang diskutieren nun in Peking 37 Staats- und Regierungschefs über das Handelsnetzwerk zwischen Asien, Afrika und Europa. Viele sind skeptisch. Von Axel Dorloff.

Was wird nun aus der Commerzbank?

Die Aktionäre der Commerzbank reagieren enttäuscht auf den Abbruch der Gespräche mit der Deutschen Bank. Denn alleine dürfte die Bank Probleme bekommen.

Deutschland gewährte am häufigsten Asyl

EU-weit hat Deutschland im vergangenen Jahr die meisten positiven Asylbescheide gefällt oder Migranten Schutz zugesprochen. Insgesamt ging die Zahl der bewilligten Anträge aber deutlich zurück.

Digitaler Wandel bedroht Geringqualifizierte besonders

Fast jeder fünfte Arbeitsplatz in Deutschland ist von der Digitalisierung bedroht. Insbesondere Geringqualifizierte sind gefährdet. Arbeitsminister Heil will Arbeitnehmer mit Weiterbildungen rüsten. Von Torsten Huhn.

Mexikos Indigene gegen Konzerne: "Wir bleiben bis zum Letzten"

Im mexikanischen Bundesstaat Oaxaca liegen kostbare Bodenschätze verborgen. Längst haben das große Konzerne entdeckt. Noch leisten Bewohner Widerstand - und bezahlen dabei manchmal mit dem Leben. Von Christina Fee Moebus.

Staatsbürgerschaft für Ostukrainer: Kritik an Putins Dekret

Die geplante erleichterte Vergabe russischer Pässe an Bürger in der Ostukraine stößt in mehreren EU-Staaten auf massive Kritik. Präsident Putin verteidigt das Vorhaben - und verweist auf andere Länder.

Bilder: Diese Demokraten wollen ins Weiße Haus

Mit Joe Biden kündigt ein Schwergewicht der Demokraten seine Präsidentschaftskandidatur an. Insgesamt bewerben sich rund 20 Parteikollegen für das Amt. Die Bewerber im Überblick.

Ex-Vizepräsident Biden kandidiert für Präsidentenwahl 2020

Lange wurde sie erwartet, nun hat Ex-Vizepräsident Biden seine Kandidatur für die Präsidentschaftswahl 2020 offiziell bekannt gemacht. In seiner Partei werden dem Demokraten hohe Chancen ausgerechnet.

Gipfeltreffen in Wladiwostok: Putin fordert Garantien für Nordkorea

Nordkorea braucht dem russischen Präsidenten Putin zufolge vor einer Aufgabe seines Atomprogramms Sicherheitsgarantien. Das sagte er zum Abschluss des Treffens mit Machthaber Kim in Wladiwostok.

Anschläge in Sri Lanka: Generalbundesanwalt ermittelt

Weil unter den Opfern von Sri Lanka ein Deutscher ist, hat der Generalbundesanwalt laut NDR, WDR und "SZ" Ermittlungen aufgenommen. Es geht unter anderem um Mord und Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung.

Revision abgelehnt - Schlecker-Kinder müssen in Haft

Nach der Pleite der Drogeriemarktkette Schlecker verurteilte das Landgericht Stuttgart die Kinder der Familie zu Haftstrafen. Dagegen legten sie Revision ein. Diese wurde nun vom BGH zurückgewiesen.

Prozess zu G20-Krawallen: Richter zweifeln an Polizeiarbeit

Der Prozess um Krawalle auf der Hamburger Elbchaussee beim G20-Gipfel wird deutlich länger dauern. Die Richter wollen sich laut NDR-Recherchen nicht mehr auf Polizeivermerke verlassen und laden daher mehr Zeugen vor. Von Stella Peters.

Digitaler Wandel: Jeder fünfte deutsche Job bedroht

Neue Technik schafft neue Möglichkeiten. Doch viele deutsche Arbeitnehmer könnte die Digitalisierung den Job kosten. Die OECD sieht in Deutschland sogar überdurchschnittlich viele Arbeitsplätze bedroht - und nennt Gründe.

Studie: Weltweit zwölf Millionen Hektar Tropenwald zerstört

Weltweit sind einer Studie zufolge im vergangenen Jahr zwölf Millionen Hektar an Tropenwald verloren gegangen. Das entspricht der Fläche Englands. Die Forscher warnen, das könne den Klimawandel beschleunigen.

Unitymedia darf Router für WLAN nutzen

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia darf die Router seiner Kunden nutzen, um ein öffentlich zugängliches WLAN einzurichten. Das entschied der Bundesgerichtshof und urteilte gegen die Verbraucherzentrale NRW.

Deutsche Bank und Commerzbank stoppen Fusionspläne

Aus einer Fusion von Deutscher Bank und Commerzbank wird nichts. Die Gespräche über einen Zusammenschluss seien beendet worden, teilten die Institute mit. Grund: Der Schritt würde "keinen ausreichenden Mehrwert bieten".

Gipfeltreffen von Putin und Kim: "Inhaltsvolles" unter vier Augen

Nordkoreas Machthaber Kim und der russische Präsident Putin haben gut eine Stunde miteinander gesprochen. Das Gespräch sei "inhaltsvoll" gewesen, hieß es - doch über Details schwiegen die Staatschefs.

Monsanto treibt Bayer-Umsatz in die Höhe

Bayer-Anleger hat die Übernahme des Saatgutkonzerns Monsanto viele Milliarden gekostet. Doch in der Bilanz schlägt sich der Kauf des umstrittenen US-Konzerns erstmal positiv nieder. Der Umsatz schnellte nach oben.

USA melden Masern-Rekord

Von knapp 20 Jahren erklärten sich die USA als frei von Masern. In diesem Jahr stieg die Zahl der gemeldeten Fällen auf einen neuen Höchststand. Grund dafür seien Fehlinformationen.

Anschläge in Sri Lanka: Die Wut auf Muslime wächst

Ein Hassprediger soll der Strippenzieher hinter den Anschlägen auf Sri Lanka sein. Warnungen hatten Behörden ignoriert. Im Land wächst unterdessen die Wut auf Muslime. Von Bernd Musch-Borowska.

Zyklon "Kenneth" steuert auf Mosambik zu

Vor wenigen Wochen erst hatte "Idai" in Mosambik schwere Überschwemmungen verursacht und Hunderte Menschen das Leben gekostet. Heute soll mit "Kenneth" der nächste Zyklon auf Land treffen.

Facebook-Bilanz: Erfolgreich dank Instagram

Trotz Cambridge-Skandal, Kongress-Anhörung und Amazon-Datenpanne legt Facebook gute Zahlen vor. Seit dem Tief im Dezember stieg die Aktie um 50 Prozent. Wie kann das sein? Eine Analyse von Lothar Gries.

Vereinigte Rechte in der EU: Mehr Wunsch als Wirklichkeit?

Der AfD-Vorsitzende Meuthen arbeitet an einer Allianz der Parteien am rechten Rand in Europa. Allerdings scheint diese mehr zu trennen als zu einigen - abgesehen von ihrer Ablehnung der EU. Von B. Bolz und K. Schiele.

Sechs Milliarden Dollar gegen Opioid-Krise in den USA

US-Präsident Trump will den Kampf gegen die Opioid-Epidemie verstärken. Dazu werde seine Regierung deutlich mehr Geld als bisher zur Verfügung stellen. Von Martin Ganslmeier.

Studie warnt vor "Verlust demokratischer Orientierung"

Laut einer Studie glaubt fast die Hälfte der Deutschen an Verschwörungen. Eine Mehrheit wertet Asylsuchende ab. Forscher warnen vor dem Verlust demokratischer Orientierung. Von Konstantin Kumpfmüller.

Gipfeltreffen von Putin und Kim hat begonnen

Mit einem Handschlag hat das Gipfeltreffen zwischen Russlands Präsident Putin und Nordkoreas Machthaber Kim in Wladiwostok begonnen: Zunächst ist ein Vier-Augen-Gespräch der beiden Politiker vorgesehen.

Gipfeltreffen von Putin und Kim beginnt

In Wladiwostok beginnt das Treffen zwischen Russlands Präsident Putin und dem nordkoreanischen Machthaber Kim. Dabei geht es vor allem um das umstrittene Atomprogramm der Nordkoreaner, aber auch um Handelsbeziehungen.

Ausbreitung der Masern: UNICEF warnt vor Impf-Lücken

Im ersten Quartal dieses Jahres wurden viermal so viele Masernfälle wie im gleichen Zeitraum des Vorjahres gemeldet, berichtet UNICEF. Der Boden für diesen Ausbruch wurde laut Kinderhilfswerk schon vor Jahren gelegt. Von Kai Clement.

Deutsche Bank übergibt Trump-Dokumente an Ermittler

Die Deutsche Bank übergibt offenbar Finanzunterlagen von Präsident Trump an Ermittler in New York. Diese untersuchen wie auch die Demokraten im Kongress Trumps Geschäftsbeziehungen. Ihm droht nun weiteres Ungemach.