Willkommen in Esbeck

Noch


bis zum Krautbundbinden durch die kfd!

Beginn: 17.00 Uhr vor dem Pfarrheim

Ein Krautbundbinden veranstaltet die kfd Esbeck am Freitag, 14. August.
Los gehts um 17 Uhr vor dem Pfarrheim.
Interessierte sollen laut Ankündigung ihre gesammelten Kräuter mit zum Pfarrheim bringen, heißt es in der Ankündigung.
„Ganz besonders bauen wir auf die Unterstützung unserer älteren Generation, da sie reichlich Erfahrung mit Käutern haben“, heißt es.
In den Wochenendmessen werden die Kräuter geweiht und an die Gemeinden weitergegeben.



Quelle: DER PATRIOT

Ergebnisse der Patriot-Aktion "Der große Dorfcheck" liegen vor

Esbecker Bürger vergeben Bestnoten / aber auch Schattenseiten


Erste Erklärungen zu den Themen

  1. Radweg nach Dedinghausen
  2. Oktoberfest ist ein "Flop"
  3. Angebote für die Jugend
  4. Internet hinkt "ganz schön hinterher"
  5. Situation Holtackerweg
  6. Altglascontainer am Friedhof
  7. Zuordnung Grundschulkinder nach Lipperode oder Dedinghausen
  8. Geschwindigkeitsübertretungen auf der Paderborner Straße
  9. Außer Fußball kein Sportangebot für Familien
10. Die Gräben müssen besser gepflegt werden
11. Mehr Wohnraum für Ältere (betreutes Wohnen)
12. fehlende Bauplätze
13. ÖPNV
14. Paderborner Straße (Kreisverkehr)
15. Paderborner Straße (Qualität der Fahrbahn)



Weitere Info's unter Esbeck im PATRIOT-Dorfcheck und Erkenntnisse und Maßnahmen aus dem Dorfcheck


Das Beste kommt zum Schluss!

Die "Top's" der Esbeckerinnen und Esbecker!


(Erklärungen aus den Anregungen zum Der Patriot-Dorfcheck)


Es hat nicht nur Kritik gegeben, sondern es sind auch zahlreiche positive Anmerkungen gemacht worden.
Darüber habe mich als Ortsvorsteher sehr gefreut und daher kommt das Beste auch wie immer zum Schluss.



Lesen Sie weiter unter
Das Beste kommt zum Schluss!


Oktoberfest fällt aus!

Durch den neuerlichen Erlass des Innenministeriums NRW sind sämtliche Großveranstaltungen bis Ende Oktober 2020 untersagt worden.


Weitere Info's unter
Oktoberfest abgesagt!


Kreisschützenbund Lippstadt e.V.

Kreisschützenfest abgesagt!

"Organisation nahezu unmöglich" / Bökenförde richtet das Kreisschützenfest 2021 aus

Weitere Info's unter Kreisschützenfest abgesagt!


Brauchen Sie Hilfe?

Die Jungschützen des Esbecker Schützenvereins bieten vielfältige Unterstützung an!

Weitere Info's unter
Jungschützen bieten Unterstützung an

Aktuelles aus Esbeck

Kirche in Esbeck / Hörste Aktuelle Info's der katholischen und evangelischen Kirche

Oktoberfest abgesagt! Durch den neuerlichen Erlass des Innenministeriums NRW sind sämtliche Großveranstaltungen bis Ende Oktober 2020 untersagt.

Neue Blumenwiese in Esbeck Förderverein Kindergarten Esbeck und Kinder des Kindergartens legen zwei Blumenwiesen an.

Trainingsbekleidung für den SV Germania Förderverein Sport in Esbeck e.V. übernimmt Kosten für Poloshirts, Regen- und Winterjacken

Kreisschützenfest abgesagt! Auf 2021 verschoben / Bökenförde bleibt Ausrichter

Jungschützen bieten Unterstützung an Brauchen Sie Hilfe? Scheuen Sie sich nicht, die Jungschützen zu kontaktieren!

Neu in Esbeck! Yoga-Training! Die nächsten Termine !

Haus in Esbeck zu verkaufen? Aktuelle Interessenten

Schützenjacken gesucht! Stellen Sie Ihre nicht mehr benötigte Schützenjacke unserem Schützennachwuchs zur Verfügung.

Lust, Boule zu spielen? Neues Sportangebot des SV Germania Esbeck.

Schiedsrichter gesucht! Bock zu pfeifen? Germania braucht Verstärkung!

Nachbarschaftsstreit? Der Schiedsmann hilft! Adressen in Ihrer Nähe.

Sportangebot von Spomobil® e.V. Angebot für Senioren und Hochbetagte. Machen Sie mit! Nur Mut! Kommen Sie zum Schnuppertraining vorbei! In der 9.00 Uhr Gruppe sind noch Plätze frei!

Zugriffe heute: 65 - gesamt: 1842.

Neues aus Lippstadt

Nachrichten aus aller Welt

Präsidentenwahl in Belarus: Vom Underdog zur echten Konkurrentin

Eigentlich hätte ihr Mann zur belarussischen Präsidentenwahl antreten wollen, doch der Blogger sitzt in U-Haft. So stieg Swetlana Tichanowskaja in den Ring - und wurde zur ernstzunehmenden Herausforderin. Von Christina Nagel.

Hitze-Wochenende: Badeorte raten von Anreise ab

An Nord- und Ostsee warnen mehrere Strandbäder wegen des Ansturms vor der Anreise. Viele Strände und Badeseen sind angesichts der tropischen Temperaturen überfüllt. Aber auch die Waldbrandgefahr steigt. Abkühlung ist nicht in Sicht.

Helfer kämpfen gegen Öl-Katastrophe vor Mauritus

Ein Tank des vor Mauritius gestrandeten Frachters ist bereits gerissen, auslaufendes Öl bedroht das Umweltparadies. Während die Regierung den Notstand ausgerufen hat, bittet der japanische Schiffseigner um Entschuldigung.

Schulstart und Corona: Kritik - in alle Richtungen

Keine Woche war das neue Schuljahr in Mecklenburg-Vorpommern alt, da mussten die ersten Schulen wieder geschlossen werden. "Schlecht vorbereitet", lautet die Kritik des Bundeselternrats. Der Ärzteverband hält dagegen.

Immer noch Dutzende Vermisste nach Explosionen im Libanon

Die Folgen der gewaltigen Explosionen in Beirut sind verheerend: Mehr als 150 Menschen sind tot, rund 5000 Verletzte müssen versorgt werden. Und noch immer fehlt von vielen Einwohnern jede Spur.

SPD will im Spätsommer über Kanzlerkandidatur entscheiden

Wer wird die SPD als Kanzlerkandidat in den Bundestagswahlkampf führen? Laut SPD-Generalsekretär Klingbeil soll die Entscheidung noch im Spätsommer fallen. Über Namen wollte er nicht sprechen, lobte aber einen Kandidaten besonders.

Hitze-Wochenende: Hoch "Detlef" heizt Deutschland ein

Sonne satt und Temperaturen weit über 30 Grad: Am Wochenende dreht der Sommer in Deutschland richtig auf. An den Stränden wird es eng - aber auch die Waldbrandgefahr steigt.

Verhandlungen über Corona-Hilfspaket in den USA gescheitert

Beide Seiten zeigten sich kompromissbereit, geholfen hat es nichts: Republikaner und Demokraten verabschieden sich ohne neues Corona-Hilfsprogramm in die Sommerpause. Präsident Trump plant eine Notlösung. Von Arthur Landwehr.

SPD will Pflicht zum Insolvenzantrag bis März 2021 aussetzen

Die Corona-Krise hat viele Unternehmen schwer getroffen. Die Bundesregierung hatte daher die Pflicht zum Insolvenzantrag bis September ausgesetzt. Justizministerin Lambrecht will diese Regelung jetzt verlängern.

RKI meldet 1122 Corona-Neuinfektionen in Deutschland

Den dritten Tag in Folge haben die Gesundheitsämter laut Angaben des Robert Koch-Instituts mehr als 1000 neue Corona-Infektionen in Deutschland innerhalb von 24 Stunden registriert. Vergleichbar hoch waren die Zahlen zuletzt im Mai.

Liveblog: ++ Bundesregierung kritisiert Lufthansa scharf ++

Die Bundesregierung fordert die Lufthansa auf, alle Ticketpreise für pandemiebedingt ausgefallene Flüge unverzüglich zu erstatten. Die Ukraine schließt zur Pandemie-Bekämpfung die Übergänge zur Krim. Alle Entwicklungen im Liveblog.

US-Geheimdienste erwarten Wahleinmischung

Die US-Spionageabwehr warnt vor der US-Wahl vor Einmischung aus dem Ausland. Die Behörde erwartet, dass Peking und Moskau besonders aktiv werden und auf unterschiedliche Kandidaten im Weißen Haus hoffen.

Einreise aus Risikogebieten: Ab heute gilt Corona-Testpflicht

Die Zahl der Corona-Infizierten in Deutschland steigt. Auch deshalb gilt ab heute eine Testpflicht für alle Urlauber, die aus Risikogebieten zurückkommen. Bei Missachtung drohen hohe Strafen. Von Vera Wolfskämpf.

Nach Explosion im Libanon: Interpol hilft bei Ermittlungen

Interpol hat den libanesischen Behörden Hilfe bei den Ermittlungen zu der Ursache der gewaltigen Explosionen in Beirut zugesagt. Dort wurden führende Hafen-Verantwortliche festgenommen.

Afghanistan: Tausche Schwerverbrecher gegen Frieden

In Afghanistan berät die Loya Dschirga, die traditionelle Versammlung im Land, über das Schicksal von 400 Taliban-Gefangenen. Die Taliban sagen, sobald die Gefangenen befreit würden, stünde Friedensgesprächen nichts mehr im Weg. Von Silke Diettrich.

Champions League: ManCity jubelt - Real ist raus

Mit einem Sieg im Achtelfinal-Rückspiel hat Manchester City gegen Real Madrid das Champions-League-Finalturnier in Lissabon erreicht. Auch Lyon qualifizierte sich. Die Franzosen warfen Favorit Juventus aus dem Turnier.

Kritik an Konzert mit 13.000 Zuschauern in Düsseldorf

Ein für September in Düsseldorf geplantes Konzert mit 13.000 Zuschauern sorgt für Unmut. NRW-Gesundheitsminister Laumann nannte die Pläne "verantwortungslos". Wird die Veranstaltung wieder abgesagt?

Binationale Paare: Wiedersehen ab Montag möglich

Die monatelange Zwangstrennung vieler unverheirateter Paare durch die Corona-Beschränkungen soll am Montag enden. Dann wird eine Einreise aus dem Nicht-EU-Ausland zum Partner in Deutschland wieder möglich sein.

Bruchlandung auf nasser Piste: Tote bei Flugzeugunglück in Indien

In Indien ist eine Air-India-Express-Passagiermaschine nach einer Bruchlandung in zwei Teile gebrochen. Von den 190 Menschen an Bord kamen mindestens 18 ums Leben, viele wurden schwer verletzt.

Corona-Abstriche in Bayern: Langes Warten aufs Ergebnis

In Bayern haben sich bisher rund 50.000 Menschen freiwillig auf das Coronavirus testen lassen. Doch viele Getestete erfahren ihr Ergebnis lange nicht. In manchen Fällen dauert es eine Woche. Das macht die Tests nutzlos.

US-Sanktionen gegen Hongkongs Regierungschefin Lam

Der Streit zwischen China und den USA spitzt sich weiter zu: Die Regierung in Washington erließ gegen Hongkongs Regierungschefin Lam Sanktionen. Grund sei das Vorgehen gegen Autonomie und Freiheitsrechte.

Frankreich und Libanon - eine besondere Beziehung

Frankreichs Präsident Macron war der erste ausländische Staatsmann, der den Libanon nach den Explosionen besucht hat. Für seine deutliche Kritik an den politisch Verantwortlichen im Land bejubelten ihn Tausende. Von Martin Bohne.

Kritik nach Corona-Fällen: "Nicht die ganze Schule zumachen"

Wie soll Unterricht in Corona-Zeiten aussehen? Mehrere Virologen haben dazu eine Erklärung formuliert. Einer der Unterzeichner kritisiert die Maßnahmen in Mecklenburg-Vorpommern. Dort waren zwei Schulen geschlossen worden.

Liveblog: ++ Steinmeier bedauert Foto ohne Maske ++

Der Bundespräsident hatte sich im Urlaub zu einem spontanen Foto ohne Maske überreden lassen und entschuldigt sich dafür. Das EU-Einreiseverbot für Partner ohne Trauschein wird aufgehoben. Alle aktuellen Entwicklungen im Liveblog zum Nachlesen.

Mauritius: Umweltparadies droht Öl-Katastrophe

Ein gestrandeter Frachter vor der Küste von Mauritius verliert Öl. Dem Urlaubsparadies droht nun eine Umweltkatastrophe. Laut Regierung ist die Insel "unzureichend ausgerüstet" für eine solche Situation.

Bundesverfassungsgericht: Teilhabepaket ist neu zu regeln

Das Bildungs- und Teilhabepaket verstößt laut dem Bundesverfassungsgericht in Teilen gegen das Grundgesetz: Es belaste die Kommunen unzulässigerweise mit Kosten. Nun muss es neu geregelt werden.

US-Arbeitsmarkt erholt sich leicht

Nach den riesigen Entlassungswellen im Frühjahr erholt sich der Arbeitsmarkt langsam. Im Juli fanden mehr Menschen in den USA einen neuen Job als erwartet, sogar die Stundenlöhne stiegen.

Wie funktioniert die Corona-Testpflicht?

Wer aus einem der etwa 130 Risikogebiete nach Deutschland reist, muss ab heute einen Corona-Test machen. Doch wie läuft das genau ab und wer zahlt die Tests? Ein Überblick.

Hitze-Wochenende im Norden: Besucher-Ansturm auf die Küsten

Sonne pur und mehr als 30 Grad im Schatten: Meteorologen melden das heißeste Wochenende des Jahres. Schon jetzt sind Insel-Fähren überfüllt. Die Badeorte an Nord- und Ostsee ergreifen verschiedene Corona-Maßnahmen.

tagesthemen mittendrin: Rosenheimer Bürger gegen die Deutsche Bahn

Ab 2028 sollen täglich etwa 400 Züge durch den Brennerbasistunnel rasen. Doch im Alpenvorland formiert sich Protest gegen die Deutsche Bahn. Denn die plant Trassen durch Schutzgebiete und Grundstücke. Von D. Bohrer-Glas.

Trump erhöht Druck auf TikTok: Die Uhr läuft

Der US-Präsident hat ein Ultimatum gestellt: Sollte die Video-App nicht innerhalb von 45 Tagen verkauft werden, werden alle Transaktionen mit dem Betreiber verboten. China ist empört - und der Konflikt mit den USA spitzt sich weiter zu.

Spielplan der Fußball-Bundesliga: Ein Highlight zum Start

Der Spielplan für die kommende Bundesligasaison 2020/21 ist veröffentlicht. Das Eröffnungsspiel bestreiten entweder Bayern München und Schalke oder Dortmund und Borussia Mönchengladbach.

Brasilien: Indigene Völker in doppelter Bedrängnis

Die indigenen Völker in Brasilien sind durch die Zerstörung der Wälder und die Corona-Pandemie gleich doppelt betroffen. Aber die Regierung Bolsonaro kümmert das wenig. Von Ivo Marusczyk.

Illegale Rodung im Amazonas steigt um ein Drittel

Die Zerstörung des brasilianischen Regenwaldes ist weiter dramatisch angestiegen. In den vergangenen zwölf Monaten wurde im Vergleich zum Vorjahr ein Drittel mehr Fläche illegal abgeholzt.

Beirut: Fake-Video zeigt angeblichen Raketenangriff

Bereits kurz nach den Explosionen in Beirut zirkulierte auf allen großen Social Media-Plattformen ein Video, das einen angeblichen Raketenangriff als Ursache zeigt. Bildanalysen ergeben: Das Video wurde manipuliert.

Zwei Schulen nach Coronavirus-Infektionen geschlossen

In Mecklenburg-Vorpommern sind zwei Schulen nach Corona-Infektionen geschlossen worden. Betroffen sind ein Gymnasium und eine Grundschule. Es wurden Quarantänemaßnahmen angeordnet.

Thüringen darf nicht 500 Flüchtlinge aufnehmen

Das Bundesinnenministerium verweigert Thüringen die Aufnahme von 500 Flüchtlingen aus Griechenland. Begründet wurde dies laut "Spiegel" mit einem nötigen bundesweit einheitlichen Vorgehen. Daran war bereits Berlin gescheitert.

150 Jahre danach: Wo der Deutsch-Französische Krieg begann

1870 schlägt der Norddeutsche Bund im lothringischen Spichern Napoleon III. Der Sieg befeuert den deutschen Nationalismus - doch heute steht das Gedenken im Zeichen der deutsch-französischen Freundschaft. Von Brigitte Henkes.

Statistisches Bundesamt: Exporte ziehen wieder an

Der deutsche Export klettert mit hohen Zuwachsraten aus dem Corona-Tief: Im Juni legte er um 14,9 Prozent zu. Auch wenn die Zahlen im Vergleich zum Vorjahr tiefrot sind, ist die Branche optimistisch.

Trump verbietet per Dekret Geschäfte mit TikTok und WeChat

US-Präsident Trump hat per Dekret Geschäfte mit den chinesischen Eigentümern der Apps TikTok und WeChat verboten. Die Verfügung soll in 45 Tagen greifen - es sei denn, ein US-Unternehmen übernimmt das dortige Geschäft.