Willkommen in Esbeck

Noch


bis zur nächsten Yoga-Übungsstunde!

Beginn: 19.00 Uhr im Treffpunkt


Weitere Info's unter
Neu in Esbeck! Yoga-Training!


Wer nicht zum Yoga geht, dem sei der Germanen-Abend im Sportheim an's Herz gelegt!

Beginn: 19.00 Uhr im Sportheim "Am Kösterkamp"

.

Es sind noch Lebkuchenherzen vom Esbecker Oktoberfest vorhanden!

Die Lebkuchenherzen sind für 2,-€ / Stück zu haben.
Einfach anrufen bei


Erwin Hoppe, Tel.: 0175-4814497
oder
Thomas Morfeld, Tel.: 0160-97255355

Die Lebkuchenherzen werden geliefert!

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 303355.

Aktuelles aus Esbeck

Kirche in Esbeck / Hörste Aktuelle Info's der katholischen und evangelischen Kirche

Spieleausstellung Malteser Auslandsdienst Am 17. und 18. November in der Stadtbücherei Lippstadt.

Neu in Esbeck! Yoga-Training! Die nächsten Termine !

Baustelle Paderborner Straße nach 19 Monaten Offener Brief von Ortsvorsteher Thomas Morfeld

Neues von Spomobil Outdoor-Rehasport in Esbeck.

Apfelfest mit großer Saftpresse und Tri Tra Trödel Mehr als 3 Tonnen Äpfel gepresst und abgefüllt!

Buchsbaum vom Buchsbaumzünsler befallen? Entsorgungshinweise vom Baubetriebshof Lippstadt und der ESG.

7. Oktoberfest in Esbeck Fotos vom Oktoberfest.

Freiwillige Helfer für Pflege des Kreisels gesucht Bepflanzung übernimmt Straßen NRW - Pflege durch Esbecker Bürger? Anregung vom Ortsvorsteher.

Heinz Thomas neuer Seniorenschützenkönig Die Insignien sichern sich Heinz Schober, Winfried Sander, Heinz Jütte und der spätere König Heinz Thomas.

Baustellentagebuch Paderborner Straße Was ist erledigt, was steht an?

Busbegleiter dringend gesucht! Ziel ist die Unterstützung von älteren Memschen bei der Nutzung von Linienbussen.

Haus in Esbeck zu verkaufen? Aktuelle Interessenten

Hallo jufa! Ein Angebot für junge Familien im PV Hörste-Esbeck-Bökenförde

Schützenjacken gesucht! Stellen Sie Ihre nicht mehr benötigte Schützenjacke unserem Schützennachwuchs zur Verfügung.

Lust, Boule zu spielen? Neues Sportangebot des SV Germania Esbeck.

Schiedsrichter gesucht! Bock zu pfeifen? Germania braucht Verstärkung!

Nachbarschaftsstreit? Der Schiedsmann hilft! Adressen in Ihrer Nähe.

Sportangebot von Spomobil® e.V. Angebot für Senioren und Hochbetagte. Machen Sie mit! Nur Mut! Kommen Sie zum Schnuppertraining vorbei!

Neues aus Lippstadt

Nachrichten aus aller Welt

Deutschland schlägt Russland mit 3:0

Die deutsche Nationalmannschaft hat mit erfrischendem Angriffs-Fußball den schwachen WM-Gastgeber Russland mit 3:0 bezwungen. Die Treffer erzielten Leroy Sané, Niklas Süle sowie Serge Gnabry.

Schauspieler Rolf Hoppe mit 87 Jahren gestorben

Seinen Durchbruch hatte er mit "Mephisto", viele kennen ihn aus "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel": Nun ist der Schauspieler Rolf Hoppe gestorben. Er wurde 87 Jahre alt.

CDU-Regionalkonferenz: Ein munterer Dreikampf

Drei Kandidaten. Zehn Minuten Redezeit für jeden, danach Frage-Antwort-Spiel. Die Kulturrevolution der CDU beginnt in der hippen Kulturwerft in Lübeck. Die CDU sucht den Merkel-Nachfolger - und ein Thema dominiert. Von Wenke Börnsen.

Kommentar zum Brexit-Deal: Ein Sieg der Vernunft

Die Brexit-Unterhändler haben das Unmögliche möglich gemacht, meint Holger Romann. Ihr Entwurf ist ein Lehrstück diplomatischen Handwerks - und ein Sieg der Vernunft über blinden Populismus.

May verteidigt Brexit-Deal: "Mit jeder Faser meines Seins"

Es gehe um die nationalen Interessen, nicht um ihre eigenen politischen: Die britische Premierministerin May hat den Brexit-Deal verteidigt. Offen ist, wie viel Rückhalt sie nach mehreren Rücktritten noch hat.

Mobilfunkstandard 5G: Brandbrief von den Netzbetreibern

Der neue Mobilfunkstandard 5G verspricht blitzschnelles Internet. Doch nun stellen sich die deutschen Netzbetreiber quer. In einem Schreiben an die Regierung wehren sie sich dagegen, das neue Netz überall anzubieten.

Parteispende aus der Schweiz: Wer ist der anonyme Geldgeber?

Nach der Schweizer Großspende an die AfD hat sich die Pharmafirma gegenüber WDR, NDR und "SZ" erstmals zum Geldgeber geäußert: Es handle sich um einen vermögenden Mann aus Zürich. Seine Identität solle geschützt bleiben.

DTrend: Kramp-Karrenbauer führt im CDU-Rennen deutlich

Kein Merz-Effekt, Kramp-Karrenbauer liegt bei der CDU vorn. Merkel soll Kanzlerin bleiben. Und die Grünen? Sie sind der Union dicht auf den Fersen. Alle Details im ARD-DeutschlandTrend. Von Ellen Ehni.

Fall Khashoggi: USA verhängen Sanktionen gegen Saudis

Gerade erst hat Saudi-Arabien seine Version im Fall Khashoggi dargestellt, schon folgen die USA mit Strafmaßnahmen. Das Finanzministerium beschloss Sanktionen gegen 17 Regierungsmitarbeiter Saudi-Arabiens.

Morten Grunwald: Der Letzte der Olsenbande ist tot

Bekannt wurde er als Benny, mit gelben Socken, kariertem Sakko und tänzelndem Gang. Nun ist der Schauspieler Morten Grunwald im Alter von 83 Jahren gestorben. Er war das letzte lebende Mitglied der Olsenbande.

Jesidinnen droht Abschiebung aus Deutschland

Systematisch hat der IS Jesidinnen als Sexsklavinnen missbraucht. Einigen gelang die Flucht - auch nach Deutschland. So wie Ghason Taha und ihrer Familie. Jetzt droht ihnen die Abschiebung. Von V. Kabisch und A. Musawy.

ARD-Themenwoche: Ungleiche Chancen beim Studium

Studieren ist oft teuer. Besonders schwierig ist es für junge Menschen, deren Eltern selbst nicht studiert haben. Eine Initiative erklärt Studienanfängern, wie sie finanziell über die Runden kommen. Von Niels Bula.

26 Verletzte bei schwerem Busunfall in Bayern

Bei einem schweren Unfall in Bayern sind 26 Menschen verletzt worden, darunter mehrere Schulkinder. Zwei Busse waren aus bisher ungeklärter Ursache frontal zusammengestoßen.

Gericht ordnet Diesel-Fahrverbote im Ruhrgebiet an

Die Ruhrgebietsmetropolen Essen und Gelsenkirchen müssen Fahrverbote für ältere Dieselfahrzeuge vorbereiten. Das ordnete ein Verwaltungsgericht an. Das Fahrverbot schließt erstmals auch Teile einer Autobahn ein.

EU-Gericht: PKK zu Unrecht auf EU-Terrorliste

Die kurdische Arbeiterpartei PKK ist zu Unrecht auf der EU-Terrorliste geführt worden. Die Vermögenssperre war nicht ausreichend begründet. Das urteilte das EU-Gericht. Konkrete Auswirkungen hat das Urteil aber nicht.

Tschechien: Senatoren fordern Babis' Rückzug

In der "Storchennest"-Affäre um EU-Fördergelder steigt der Druck auf Tschechiens Ministerpräsident Babis. Mit den Stimmen seines Koalitionspartners forderte der Senat nun seinen Rücktritt.

ARD-Korrespondenten: "Absolute Ablehnung für May"

Premierministerin May geht geschwächt aus der Parlamentsdebatte, sagt ARD-Korrespondentin Hüsch. Sie wolle aber für den Deal kämpfen. Auch Brüssel schaue mit großer Sorge nach London, berichtet Arnim Stauth.

Fall Khashoggi: Staatsanwaltschaft fordert Todesstrafen

Nach wie vor ist unklar, wie genau der Journalist Khashoggi getötet wurde und wer hinter der Tat stand. Jetzt fordert der saudische Generalstaatsanwalt die Todesstrafe für fünf Angeklagte.

Brexit-Deal im Parlament: May kämpft, Opposition wettert

Die britische Premierministerin verteidigt den Brexit-Deal im Parlament - die Opposition zerreißt ihn in der Luft. Derweil bröckelt der Rückhalt für May in den eigenen Reihen - ein prominenter Konservativer macht Stimmung gegen sie.

EU zu Brexit-Vertrag: "Fair und ausgewogen"

Während in London heftig über den Brexit-Vertrag gestritten wird, ist die EU voll des Lobes. Doch auch in der EU muss der Vertrag noch abgestimmt werden - in Brüssel spricht man von einem langen Weg. Von Karin Bensch.

Pestizide: Hochgiftig - aber zugelassen

Immer wieder werden Pestizide in der EU eingesetzt, weil die Prüfung zu lange dauert. Darunter sind nach Monitor-Recherchen auch hochtoxische Stoffe - ist das wirklich Zufall? Von Stephan Stuchlik und Elke Brandstätter.

Großeinsatz in Berlin: Polizei stürmt mehrere Häuser

Die Berliner Polizei hat mit einem Großaufgebot mehrere Wohnungen mutmaßlicher Linksextremisten in drei Stadtteilen durchsucht. Hintergrund sind Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung.

EGMR-Urteil: Russland muss Nawalny entschädigen

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat die wiederholten Festnahmen und stundenlangen Verhöre des Kreml-Kritikers Nawalny als politisch motiviert gerügt. Das Gericht wies Russland an, Nawalny zu entschädigen.

Livestream: Britisches Unterhaus diskutiert Brexit-Deal

Nachdem Premierministerin May gestern ihr Kabinett hinter sich gebracht hat, will sie heute die britischen Parlamentarier vom Brexit-Deal überzeugen. Doch sie muss sich auf starken Gegenwind einstellen. Sehen Sie die Debatte hier live.

Handelsgespräche EU-USA: Autozölle noch nicht vom Tisch

Der Streit um mögliche US-Sonderzölle auf Autos aus der EU ist nicht ausgestanden. Handelskommissarin Malmström hat sicherheitshalber schon mal eine Liste mit Vergeltungsmaßnahmen vorbereitet.

Augsburger Puppenkiste führt "Ring des Nibelungen" auf

Zum 70. erfüllt sich die Augsburger Puppenkiste ihren Herzenswunsch: Wagners "Ring des Nibelungen" mit Marionetten aufzuführen. Dafür wurde der 16 Stunden lange Opernzyklus auf zwei Stunden gekürzt. Von Gaby Weber.

Brexit-Minister Raab tritt zurück

Aus Protest gegen den ausgehandelten Brexit-Deal hat ausgerechnet der zuständige Minister Raab seinen Rücktritt verkündet. Während Labour bereits vom Ende der Regierung May unkt, streicht die nächste Ministerin die Segel.

Brexit-Deal: Weitere Rücktritte in Mays Reihen

Jetzt ist sie da, die Regierungskrise in London: Erst geht Brexit-Minister Raab der britischen Regierungschefin von der Stange, dann Arbeitsministerin McVey. Und auch aus der zweiten Reihe verabschieden sich Mitarbeiter.

Höhere Sozialbeiträge für Kinderlose: Gegenwind für Spahn

Die Kritik am Vorstoß des Gesundheitsministers, Kinderlose bei den Sozialbeiträgen stärker zu belasten, reißt nicht ab. Nun stellte sich Familienministerin Giffey gegen Spahn. Und auch aus der Union kommt Widerspruch.

Durchbruch bei Brexit-Deal: Nächster Schritt: EU-Sondergipfel

Nach der Einigung auf einen Brexit-Vertragsentwurf will die EU den nächsten Schritt gehen: Ratspräsident Tusk kündigte - wie erwartet - für den 25. November einen Sondergipfel an.

Hartz IV: Habeck will "Garantiesicherung" ohne Zwang

Grünen-Chef Habeck schlägt in der Debatte um die Zukunft von Hartz IV eine grundlegend neue "Garantiesicherung" vor. Zwänge und Sanktionen würden dann entfallen. Aus SPD und FDP kam bereits Kritik an dem Vorstoß.

Merkel-Nachfolge: Erste CDU-Regionalkonferenz in Lübeck

Zum ersten Mal stellen sich heute die Bewerber um den CDU-Vorsitz der Parteibasis vor. In Lübeck findet die erste von acht Regionalkonferenzen statt. Mit Spannung werden die Auftritte von Merz, Spahn und Kramp-Karrenbauer erwartet.

Jeder Vierte arbeitet am Wochenende

Arbeit am Wochenende, abends oder nachts ist in Deutschland weit verbreitet. Jeder vierte bis fünfte Beschäftigte ist davon betroffen. Mit Folgen für die Gesundheit und das Sozialleben.

Kommentar zum Brexit: Lasst euch die Rosinen schmecken!

Wer hat sich bei den Brexit Verhandlungen durchgesetzt? Die Briten, meint Ralph Sina. Immerhin dürfen sie weiter zoll- und kontrollfrei mit der EU handeln. Genau diese Rosinen hätten sie immer haben wollen.

Brexit-Vertrag: Was sind die 585 Seiten wert?

Der Brexit-Vertrag sorgt in London und Brüssel für Erleichterung. Die EU wähnt sich "fast am Ziel". Doch im britischen Unterhaus könnte das 585-Seiten-Papier noch scheitern. Warum, erklärt Holger Romann.

Wie radikal ist die PKK?

Gelder der PKK sind in Europa wegen der Beteiligung an terroristischen Handlungen eingefroren. Dagegen hat die Organisation geklagt. Heute fällt das Europäische Gericht sein Urteil. Elmas Topcu erklärt, wie die PKK in Deutschland arbeitet.

Gullydeckel werden zu Kunst

Gullydeckel sind unverzichtbar aber meist unbeachtet. Das will ein Frankfurter Künstler ändern: Roulette, Toaster oder Panther-Käfig - Philipp Schäfer gibt dem Weg in die Kanalisation einen eigenen Anstrich. Von Uli Zimpelmann.

Melania Trump protestiert - Beraterin verliert Job

Nächste Personalveränderung im Weißen Haus: Nachdem sich First Lady Melania Trump negativ über eine Mitarbeiterin geäußert hatte, wurde diese nun abgezogen. Ganz gehen muss Mira Ricardel aber nicht.

Kommentar zum Brexit: Ein Etappensieg - mehr aber nicht

Mitleid mit May? Nicht nötig, meint Annette Dittert. Denn das Brexit-Dilemma habe sie sich selbst zuzuschreiben. May habe sich von Populisten jagen lassen und zahle dafür nun den Preis.

Hessen wartet auf das Endergebnis

Nach der Landtagswahl in Hessen steht das offizielle Endergebnis immer noch aus - in einigen Bezirken muss nachgezählt werden. Für die Regierungsbildung könnten die neuen Zahlen entscheidend sein. Von Sandra Tzschaschel.