Willkommen in Esbeck

Noch

bis zur JHV des SV Germania 1947 Esbeck e.V.!


Beginn: 19.30 Uhr im Treffpunkt.


Weitere Info's und TOP's unter
JHV des SV Germania 1947 Esbeck e.V.

Zugriffe heute: 260 - gesamt: 38954.

Aktuelles aus Esbeck

Kirche in Esbeck/ Hörste Aktuelle Info's der katholischen und evangelischen Kirche

JHV des SV Germania 1947 Esbeck e.V. Am Freitag, 28. April, um 19.30 Uhr im Treffpunkt.

Radwandertag am 01. Mai Die AH-Abteilung des SV Germania lädt wieder zum Anradeln.

Landtagswahl in NRW Info's rund um die Wahl am 14. Mai

Kinderschützenfest Am 28. Mai ab 14.30 Uhr auf dem Schützenplatz.

Zu Besuch bei der Stadtsparkasse Lippstadt Vorschulkinder der Kita besuchen Stadtsparkasse.

Verkehrsregeln für die Baustelle Wußten Sie schon...?

Ausbau Paderborner Straße Am 27. März geht's los! Info's und Verlinkungen zum Ausbau finden Sie hier.

Offener Brief des Ortsvorstehers Ausbau Paderborner Straße beginnt.

Klicken für Germania! Germania Esbeck nimmt am Sparkassen-Spenden-Wettbewerb teil.

Deutsche Meisterschaften im Bogenschiessen Katharina Otte belegt 6. Platz in Bitterfeld.

Tabula Rasa im Treffpunkt Reinigungsaktion nach Germania's Geburtstagsparty.

Übernachtung im Kindergarten Angehende Schulkinder übernachten in der Kita.

Besuch bei der Feuerwehr Vorschulkinder der Kita Esbeck zu Besuch bei der Feuerwehr Lippstadt.

Frühjahrsputz im Kindergarten Viele Kindergartenväter und -kinder folgen der Einladung des Fördervereins.

Sanierung im Treffpunkt abgeschlossen Hinterer Thekenraum erstrahlt in neuem Glanz / Helferfete

Schützenjacken gesucht! Stellen Sie Ihre nicht mehr benötigte Schützenjacke unserem Schützennachwuchs zur Verfügung.

Lust, Boule zu spielen? Neues Sportangebot des SV Germania Esbeck.

Schiedsrichter gesucht! Bock zu pfeifen? Germania braucht Verstärkung!

Kulturhandbuch der Stadt Lippstadt Ein offenes Projekt für jeden Lippstädter.

Nachbarschaftsstreit? Der Schiedsmann hilft! Adressen in ihrer Nähe

Sportangebot von Spomobil® e.V. Angebot für Senioren und Hochbetagte. Machen Sie mit! Nur Mut! Kommen Sie zum Schnuppertraining vorbei!







Neues aus Lippstadt

Jan Ammann, Volkan Baydar, Andreas Bieber und Mark Seibert präsentieren "Meilensteine der Popgeschichte"

Drei Musical-Superstars, ein waschechter Popstar und eine Live-Band verschmelzen zu einem unwiderstehlichen Ensemble, das ein unterhaltsames Programm präsentiert und echte Meilensteine der Musikgeschichte auferstehen lässt. Von Pop und Rock über Soul, Country, Folk bis hin zu Musical-Titeln und Erfolgen aus dem German-Pop werden verschiedenste Musik-Genres bedient.

Die Besten der Besten stehen nun fest!

Prämierung der Gewinner am 6. Mai 2017 bei der Gala der Lippstädter Wirtschaft.

Sagenhafte 24 Bewerbungen sind für den Lippstädter Innovationspreis bei der Wirtschaftsförderung Lippstadt eingereicht worden. Sechs Unternehmen und zwei Hochschulprojekte wurden für die Lippstädter Innovationspreise 2017 nominiert.


Erinnerung an die Bücherverbrennung 1933

Lippstadt. Der 10.Mai ist nicht nur in die deutsche Geschichte eingegangen als "Tag der Bücherverbrennung". Dabei war es nur der Auftakt zu geistfeindlichen Aktionen aufgehetzter Studenten in verschiedenen Universitätsstädten. Bücher von Autoren wurden verbrannt die...

Brauer, Mönch' und Pilgersleut'

Wer  eine kleine Zeitreise durch die Gassen und Pfade der historischen Lippstädter Altstadt unternehmen und dabei amüsante Anekdoten und unterhaltsame sowie interessante Geschichten und historisch Verbrieftes von Brauern, Mönchen und Pilgersleuten hören mö...

Anradeln am Hellweg, Sonntag, 30. April

Wenn im Frühjahr die Temperaturen wieder steigen, die Sonne vom Himmel lacht und die Natur sich in bunten Farben entfaltet, steigt auch wieder die Fangemeinde der Freizeitradler.   Am Sonntag, 30. April, laden Lippstadt Marketing und die Touristik & Marketing GmbH Bad Wal...

Götz Alsmann in Rom

Lippstadt. Die Götz Alsmann Band war in Paris, sie war am Broadway – und jetzt? Jetzt geht die Jazz-musikalische Reise nach Italien, in das Mutterland der Tarantella, der Canzone, des mediterranen Schlagers. Am 11. Mai stellt er dieses brandneue Rom-Programm in einer Vorpr...


Die Welt zu Gast im Reich der Mitte

Lippstadt. Am Sonntag 30. April stellt der Chinesische Nationalcircus um 18 Uhr im Stadttheater Lippstadt sein neues Programm vor.   Neues Programm -  neue Wunder! Auch in der kommenden Saison 2016/2017 wird die Einheit von Körper, Geist und Seele durch unsere Ausnahmear...

"Wort am Sonntag" im Mai

Lippstadt. „Selbst der auffallende Name Alexander Lernet-Holenia hat dem 1897 in Wien geborenen Schriftsteller in Leserkreisen keinen besonderen Bekanntheitsgrad verschafft. Das ist verwunderlich weil es an Auszeichnungen und Ehrengaben nie gemangelt hat, er mit Hugo von Hofmanns...

Mit "Graf Bernhard" und 300 PS durch die Stadt

Lippstadt hat so viel zu bieten. Es gibt eine Menge zu entdecken – und das nicht nur in der historischen Altstadt. Aber wo verbergen sich die Kleinode, die es außerhalb des Zentrums zu sehen gibt? Wo stehen Sehenswürdigkeiten, die ihre ganz eigene Geschichte zu erz&aum...

Friedhofparkplatz in Esbeck gesperrt

Lippstadt. Aufgrund von Sanierungsarbeiten ist der westliche Parkplatz am Friedhof in Esbeck ab Dienstag, 18.04.2017, komplett gesperrt. Nutzbar bleibt der östliche Parkplatz des Friedhofs.   Die Bauzeit beträgt ungefähr vier Wochen. Im Rahmen der Sanierung werden u...

Nachrichten aus aller Welt

Nigerias plötzlicher Geldsegen

Wer in Nigeria Korruption aufdeckt, erhält bis zu fünf Prozent des Geldes als Belohung. Das neue Gesetz scheint Wirkung zu zeigen, denn immer häufiger "finden" die Fahnder riesige Bargeld-Summen. Von Jens Borchers.

DFB-Pokal: Eintracht Frankfurt steht im Finale

Eintracht Frankfurt hat das Finale des DFB-Pokals erreicht. Die Mannschaft von Niko Kovac setzte sich im Elfmeterschießen gegen Borussia Mönchengladbach durch und darf vom ersten Titel seit fast 30 Jahren träumen.

Nach Eklat in Israel: Gabriel trifft Regierungskritiker

Dieses Treffen hatte bereits im Vorfeld für einen Eklat gesorgt: Bundesaußenminister Gabriel ist zum Abschluss seiner Reise wie geplant mit israelischen Regierungskritikern zusammengekommen. Zuvor hatte Ministerpräsident Netanyahu sein Gespräch mit Gabriel platzen lassen.

Erdogan über EU-Beitritt: "Warum sollen wir noch länger warten?"

Nach einer Annäherung zwischen der EU und der Türkei hatte es jüngst nicht ausgesehen. Bei den Beitrittsverhandlungen macht Erdogan dennoch Druck: "Warum sollen wir noch länger warten?" Er stellte ein neues Referendum in Aussicht.

Kommentar zu Israel: Schwieriger Umgang mit der Wahrheit

Der Eklat in Israel offenbart die Schwäche von Ministerpräsident Netanyahu, meint Torsten Teichmann. Berechtigte Kritik an der Siedlungspolitik versucht er mit Ideologie abzuwehren. Außenminister Gabriel hat diesen Affront gelassen gemeistert.

DFB-Pokal live: Gladbach und Frankfurt wollen nach Berlin

Im Pokal waren Frankfurt und Mönchengladbach in den vergangenen Jahren nicht unbedingt erfolgreich. Nun wird eines der beiden Teams ins Finale einziehen. Wer schafft den Sprung nach Berlin? Verfolgen Sie die Partie hier.

Trump-Tochter: Der Schlüssel zum Präsidenten

Es ist kein Zufall, dass Ivanka Trump auf dem "Women20-Gipfel" neben der Bundeskanzlerin zu Frauenförderung spricht. Die Trump-Tochter ist eine Schlüsselfigur im Umfeld des US-Präsidenten. Merkel macht sich das zunutze. Von Sandra Stalinski.

Geberkonferenz: Eine Milliarde für den Jemen

Alle zehn Minuten stirbt im Jemen ein Kind an Hunger oder Krankheit. Dieses Leid im Bürgerkriegsland will die Weltgemeinschaft mit Spenden lindern. Rund eine Milliarde Euro kam in Genf zusammen.

FIFA: Debatte über Medienregeln bei Confed Cup

Für den Confed Cup in Russland hat die FIFA neue Presse-Regeln erlassen. Journalisten dürfen nur über das Turnier "und damit verbundene Ereignisse berichten". Einige Medienvertreter verstehen dies als Maulkorb - andere sehen dagegen keine Einschränkung.

358. Tag im NSU-Prozess: Aufräumen mit Verschwörungstheorien

Zehn Jahre ist der Mord an der Heilbronner Polizistin Michèle Kiesewetter her. Die Tat, deren Hintergründe nicht abschließend geklärt sind, war am 358. Prozesstag Thema im Münchner NSU-Prozess. Bei diesem zeichnet sich mittlerweile ein Ende ab. Von Thies Marsen.

Europarat stellt Türkei unter volle Beobachtung

Der Europarat hat die Türkei erstmals seit 13 Jahren wieder unter volle Beobachtung gestellt. Die 47 Mitgliedsstaaten des Gremiums sind besorgt über die jüngsten Entwicklungen in dem Land. Ankara reagierte erzürnt auf die Entscheidung.

Facebook muss weiter auf WhatsApp-Daten verzichten

Facebook darf weiter keine personenbezogenen Daten von deutschen Nutzern seines WhatsApp-Chats nutzen. Das entschied das Hamburger Verwaltungsgericht. Der Konzern müsse allerdings bereits erhobene Daten nicht löschen.

Israel und NGOs: "Das können wir nicht hinnehmen"

Israel sei eine demokratische Gesellschaft, sagt Kerstin Müller von der Heinrich-Böll-Stiftung in Tel Aviv. Aber es ließen sich Bestrebungen beobachten, regierungskritischen NGOs das Leben zu erschweren. Es sei wichtig, dass Deutschland dies thematisiere.

Deutsch-israelischer Streit: Um welche NGOs geht es?

Sie kritisieren offen die israelische Siedlungspolitik und ecken damit an: die NGOs "Breaking the Silence" und "B’Tselem". Was machen die Organisationen und warum hat Netanyahu damit ein Problem?

"Women20 Summit": Illustre Runde für ein wichtiges Thema

Vier Frauen mit Einfluss: In Berlin diskutierten Kanzlerin Merkel, IWF-Chefin Lagarde, Königin Maxima und Trump-Tochter Ivanka über Gleichberechtigung und Lohngefälle. Trump verteidigte das Frauenbild ihres Vaters, Merkel kam beim Thema Feminismus ins Stottern.

Hamburger Polizei findet Tausende gestohlene Fahrräder

Die Hamburger Polizei hat auf einem Firmengelände im Süden der Stadt etwa 3500 offenbar gestohlene Räder entdeckt. Diese sollen jetzt katalogisiert und möglichst bald ihren rechtmäßigen Besitzern zurückgegeben werden.

DFB-Pokal-Halbfinale: Millionenspiel der Außenseiter

Im ersten Halbfinale des DFB-Pokals treffen Gladbach und Frankfurt aufeinander. Die Statistik spricht für Gladbach, doch die Fohlen haben Verletzungssorgen. Gleich acht Spieler fehlen. Den Gewinner erwarten Millionen und ein Finale gegen den BVB oder die Bayern.

Netanyahu lässt Gabriel-Treffen platzen

Das geplante Treffen von Bundesaußenminister Gabriel mit regierungskritischen Organisationen bei seinem Israelbesuch passte Ministerpräsident Netanyahu nicht - prompt sagte er das Gespräch mit Gabriel ab. Dieser beschwichtigt: Die Absage sei "keine Katastrophe".

Kommentar zum Zentralabitur: Feigenblatt statt Meilenstein

In einigen Bundesländern bekommen Schüler viel einfacher eine sehr gute Note als andernorts. Viele empfinden das als ungerecht. Kann aber daran das neue Zentralabitur etwas ändern? Nicht wirklich, findet Daniel Hechler. Es müsse noch viel mehr getan werden.

Abiprüfungen: Erstmals bundesweit gleicher Aufgabenfundus

Um die Vergleichbarkeit der Abiturprüfungen zu verbessern, starten die Bundesländer in diesem Jahr mit einem gemeinsamen Aufgabenpool für vier Prüfungs-Fächer. So sollen die Abi-Noten gerechter werden. Von Claudia Drexel.

Gabriel und Netanyahu: Die Zeit läuft

Treffen sich Gabriel und Netanyahu nun oder nicht? Sicher ist: Der Außenminister hat sich mit NGO-Vertretern unterhalten. Fest steht auch: Israels Regierungschef passt das nicht. Noch geht die deutsche Seite davon aus, dass das Treffen um 16 Uhr stattfindet. Von Torsten Teichmann.

Trump gibt im Streit um Mauer-Finanzierung nach

Im parlamentarischen Alltag der USA zeigt sich: Die Umsetzung großer Versprechen kann dauern. So auch auch im Streit um die Finanzierung des Grenzwalls zu Mexiko. Präsident Trump machte nun gegenüber dem Kongress einen Rückzieher.

UN-Geberkonferenz für Jemen: 17 Millionen Menschen verhungern

Ein Ende des Bürgerkriegs im Jemen ist nicht absehbar, und das Leid der Bevölkerung ist riesig. Mehr als 7700 Menschen wurden bereits getötet, 17 Millionen hungern. In Genf findet nun eine UN-Geberkonferenz statt. Von Jürgen Stryjak.

Kurden-Kämpfer bei türkischem Luftangriff getötet

Seit dem vergangenen Sommer greift das türkische Militär immer wieder Stellungen der Kurdenmiliz YPG in Nordsyrien an. Die Regierung stuft die YPG als Terrororganisation ein. Bei einem neuen Luftangriff gab es nun offenbar viele Tote.

US-Atomboot in Südkorea eingetroffen

In Südkorea ist ein US-Atom-U-Boot angekommen. Die Mannschaft solle sich dort lediglich erholen, hieß es offiziell. Heute begeht Nordkorea jedoch auch den 85. Gründungstag der Armee. Und stößt aus diesem Anlass markige Drohungen in Richtung Washington aus.

Frankreich-Wahl: Wohin tendieren die Mélenchon-Wähler?

Wer wird künftig französischer Präsident oder Präsidentin sein? Die Wähler des ausgeschiedenen Kandidaten Mélenchon müssen jetzt zwischen Le Pen oder Macron entscheiden - für viele eine Wahl zwischen Pest und Cholera. Aber ihre Stimme ist von Bedeutung. Von Kathrin Hondl.

Trumps Mauer gefährdet Indianerstamm

Sie siedeln in Arizona genau dort, wo die Trump-Regierung die umstrittene Grenzmauer zu Mexiko plant: Die Indianer vom Stamm der Tohono O'Odham können sich noch frei zwischen den USA und Mexiko bewegen. Doch diese Sonderrechte würden sie verlieren. Von Siv-Brit Kühl.

Berlin: Anklage gegen mutmaßlichen U-Bahntreter erhoben

Die Attacke hatte bundesweit Bestürzung ausgelöst: Im Oktober 2016 trat ein Mann eine Passantin in einem Berliner U-Bahnhof die Treppe hinunter. Nun hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen den Tatverdächtigen erhoben, der derzeit in Untersuchungshaft sitzt.

Videoblog "Nord Nord Ost": Der Wikinger 2.0

Blonde Hünen mit gehörnten Helmen, die brandschatzend durch die Welt zogen. So werden die Wikinger gerne dargestellt. Ein neues Museum in Stockholm zeichnet nun ein umfassenderes Bild und betont auch die Bedeutung der Wikinger-Frauen. Von Clas Oliver Richter.

Ivanka Trump im Porträt: Nicht zu unterschätzen

Ivanka Trump ist in Berlin eingetroffen - laut Weißem Haus reiste sie auf "direkte Einladung" von Kanzlerin Merkel an. Beide wollen am W20-Gipfel teilnehmen. Wie viel Einfluss hat Ivanka eigentlich auf den US-Präsidenten? Ein Porträt von Rolf Büllmann.

Alitalia-Mitarbeiter lehnen Rettungsplan ab

Steht die Krisen-Fluggesellschaft Alitalia vor dem Aus? Die Mitarbeiter der Airline lehnten einen Kompromissvorschlag zur Rettung des Unternehmens ab. Heute will deshalb der Verwaltungsrat zu Beratungen über die Zukunft zusammenkommen.

USA: Zwei Exekutionen an einem Abend

Die Giftspritze ist nur noch bis Ende April haltbar: Aus diesem Grund ordnete Arkansas Gouverneur Hutchinson die größte Hinrichtungswelle in den USA seit 40 Jahren an. Zwei weitere Urteile wurden nun vollstreckt. Eine Exekution verlief offenbar besonders qualvoll.

Medienbericht: Berlin blockiert strengere Abgastests

Die Bundesregierung schützt laut einem Medienbericht Autobauer vor harten Konsequenzen aus dem VW-Skandal. Entsprechende Pläne der EU-Kommission lehne sie in zentralen Punkten ab. Derweil hat das Umweltbundesamt Diesel-Abgase genauer untersucht - mit erschreckendem Ergebnis.

AKW-Unfälle im Ausland: Niemand haftet für den Super-GAU

Tihange, Fessenheim, Temelin - Deutschland ist umgeben von alten Atomkraftwerken. Die Angst vor einem schweren Unfall steigt. Neue Studien zeigen nun: Die Opfer eines Super-GAU würden weitgehend auf den Schäden sitzen bleiben. Von Jürgen Döschner.

Zwei Jahre nach Beben in Nepal: Trümmer sind geblieben

Am 25. April 2015 bebte in Nepal die Erde - die Folgen: fast 9000 Tote, Hunderttausende zerstörte Häuser. Im Dorf Barpak sind die Spuren des Bebens noch allgegenwärtig. Trümmer, Notunterkünfte. Es fehlt an Geld, an Organisation und immer mehr an Zuversicht. Von Jürgen Webermann.

Fresenius schluckt US-Konkurrent Akorn

Der hessische Gesundheitskonzern Fresenius will sein Geschäft in den USA stärken und übernimmt dafür den dortigen Konkurrenten Akorn. Umgerechnet 4,4 Milliarden Euro soll der Deal kosten. Doch auch in Deutschland plant Fresenius weitere Zukäufe.

Erneut Tote bei Protesten in Venezuela

Ein weiteres Mal sind Teilnehmer von Protesten in Venezuela durch Schüsse getötet worden: Ein Anhänger und ein Gegner von Präsident Maduro kamen ums Leben. Damit steigt die Zahl der Todesopfer seit Beginn der Massendemonstrationen Anfang April auf mindestens 23.

Platzt Gabriels Treffen mit Netanyahu?

Der Besuch von Bundesaußenminister Gabriel in Israel droht zum politischen Eklat zu werden. Heute soll er eigentlich mit Regierungschef Netanyahu zusammenkommen - doch der droht mit einer Absage. Der Grund: Gabriel will sich auch mit israelkritischen NGOs treffen.

Doku über Iggy Pop: Das Leben des Leguans

Vor kurzem ist Iggy Pop 70 Jahre alt geworden. Sein Freund, der Filmregisseur Jim Jarmusch, hat ihm ein besonderes Geschenk gemacht: Die Dokumentation "Gimme Danger". Sie zeigt viele Szenen aus der Geburtszeit des Punk und intime Einblicke in Pops Leben. Von Klaus Lesche.

Videospiele als Therapie: Daddeln auf ärztlichen Rat

Videospiele um fit zu bleiben? Was zunächst etwas verwunderlich klingt, wird von Ärzten gerade getestet. Das Daddeln soll Bewegungsabläufe trainieren, die Konzentration fördern und - ganz nebenbei - auch Spaß bringen. Von Nil Idil Cakmak.