Willkommen in Esbeck

Noch

bis Aschermittwoch!

Zugriffe heute: 12 - gesamt: 2907.

Aktuelles aus Esbeck

Kirche in Esbeck/ Hörste Aktuelle Info's der katholischen und evangelischen Kirche

Sandmännchen-Trödelmarkt Am 03. März von 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr im Pfarrheim Esbeck

Sport in Lippstadt 2017 Stadt Lippstadt erstellt Sportentwicklungsplan. Vorschläge erwünscht! Machen Sie mit!

Drittes Mondscheiner Skatturnier Tobias Walter triumphiert.

JHV Förderverein Kindergarten Esbeck e.V. Am Mittwoch, 08. März um 20.00 Uhr im Treffpunkt.

Generalversammlung Schützenverein Am 11. März um 20.00 Uhr im Treffpunkt Esbeck.

Sanierung Treffpunkt Deckenkonstruktion begonnen.

Osterfeuer Strauchschnittabfuhr anmelden!

JHV des Förderverein des Sports in Esbeck e.V. Vorstand wiedergewählt.

Jahresrückblick 2016 Förderverein Kindergarten e.V. blickt auf ereignisreiches Jahe zurück.

Skat- und Doppelkopfturnier Benedict Röper und Werner Althoff triumphieren!

Neujahrsempfang 2017 Georg Petermeier mit Esbecker Plakat ausgezeichnet.

Besuch bei der Polizei Vorschulkinder des Kindergartens erfahren viel über die Arbeit der Polizisten.

Andre Hovemann neuer Kegelkönig der Alten Herren Erst im Stechen durchgesetzt.

Schützenjacken gesucht! Stellen Sie Ihre nicht mehr benötigte Schützenjacke unserem Schützennachwuchs zur Verfügung.

Lust, Boule zu spielen? Neues Sportangebot des SV Germania Esbeck.

Schiedsrichter gesucht! Bock zu pfeifen? Germania braucht Verstärkung!

Kulturhandbuch der Stadt Lippstadt Ein offenes Projekt für jeden Lippstädter.

Nachbarschaftsstreit? Der Schiedsmann hilft! Adressen in ihrer Nähe

Sportangebot von Spomobil® e.V. Angebot für Senioren und Hochbetagte. Machen Sie mit! Nur Mut! Kommen Sie zum Schnuppertraining vorbei!







Neues aus Lippstadt

Sport mit Zukunft

Sportbegeisterte aufgepasst: Mit dem Start des Prozesses zur partizipativen Sportentwicklungsplanung sind die Ideen und Meinungen der Lippstädter Bürger gefragt. Über einen Onlinefragebogen auf der neu eingerichteten Internetseite www.sport-in-lippstadt.de besteht die Möglichkeit, sich aktiv mit Meinungen, Ideen und Anregungen in den Prozess zur Planung der Entwicklung des Sports in Lippstadt einzubringen.


Öffentliche Stadtführungen in Lippstadt

Die Stadtinformation Lippstadt bietet an folgenden Terminen im März öffentliche Stadtführungen an:   Historische Altstadtführung: Samstag, 4. März, Mittwoch, 15. März, Samstag, 25. März und Mittwoch, 29. März, jeweils um 14.30 Uhr; Treffpunk...

Die Opera Romana zeigt "Wiener Blut"

Lippstadt. Am 19. März lockt die Opera Romana Operettenfans mit „Wiener Blut“, einer der fröhlichsten Straußoperetten, ins Stadttheater Lippstadt. "Wiener Blut" ist eine Komödie der Irrungen und Wirrnisse: wienerisch-charmant, lebendig, locker-beschwing...

"Durch die Nacht... entlang der Lippstädter Lichtpromenade"

Am Freitag, 3. März, bietet die Stadtinformation eine öffentliche Führung über die Lippstädter Lichtpromenade an.   Alle Interessierten sind herzlich einladen, sich um 18.30 Uhr am Rathaus einzufinden, um mit dem Stadtführer Ulrich Bökenkamp eine...

Fantastisches Ergebnis bei den Bewerbungen zum Lippstädter Innovationspreis

„Nichts geht mehr“ - die Bewerbungsfrist für den Lippstädter Innovationspreis 2017 ist abgelaufen. Und doch geht es jetzt erst richtig los. Denn es wird spannend: Sagenhafte 24 Bewerbungen sind für den zweiten regionalen Innovationspreis bei der Wirtschaftsförderung Lippstadt eingereicht worden. ...

Neue Ortsvorsteher in Hörste und Bökenförde

  Lippstadt. Gleich zwei neue Ortsvorsteher konnte Bürgermeister Christof Sommer in der ersten Ratssitzung des Jahres vereidigen. Einstimmig hatte der Rat zuvor Berthold Buttler als Ortsvorsteher von Hörste und Hendrik Wieneke-stöcker als Ortsvorsteher von Böke...

Abenteuer Politik für junge Zuschauer

Lippstadt. Eine Wahl, so richtig mit Wahlurne und Wahlzettel, für Zuschauer ab 9 Jahre, findet am 10. März um 10 Uhr bei dem Stück "Die Ministerpräsidentin" statt.   Mit dieser mitreißenden Geschichte über Kinderrecht und Demokratie gelingt es dem At...

Die 12 Tenöre sind nicht nur ein Ohrenschmaus

Lippstadt. Zuletzt waren sie 2015 im Stadttheater zu erleben. Jetzt kommen sie mit frischen Titeln, bewährten Klassikern, einem neu arrangierten Michael-Jackson-Medley und einer Show, die junge und jung gebliebene Musikfans mitreißt.  Weil „The 12 Tenors“ me...

Starke Frauen erobern die Kinoleinwand

Lippstadt. Auch in diesem Jahr bieten die kommunalen Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Soest und die Filmtheater-Betriebe Nieuwdorp in Lippstadt wieder die Kinoaktion zum Internationalen Frauentag an. Am Freitag, 10. März 2017, haben die Besucherinnen und Besucher die Mögl...


Nachrichten aus aller Welt

Milliardär Ross wird US-Handelsminister

Der US-Senat hat den Milliardär Ross als neuen US-Handelsminister bestätigt. Auch Demokraten stimmten für ihn. Der 79-jährige Investor wird unter anderem für die Neuverhandlung von Handelsabkommen zuständig sein.

Yücel in Untersuchungshaft - "Bitter und enttäuschend"

Die Anordnung der Untersuchungshaft für "Welt"-Journalist Yücel in der Türkei hat scharfe Kritik hervorgerufen. Justizminister Maas nannte das Vorgehen unverhältnismäßig. Kanzlerin Merkel zeigte sich enttäuscht.

2. Bundesliga: FC St. Pauli deklassiert Karlsruhe

Dem FC St. Pauli ist im Überlebenskampf der 2. Fußball-Bundesliga der erhoffte Befreiungsschlag geglückt. Im Duell der Abstiegskandidaten gewann der Kiezclub 5:0 gegen den Karlsruher SC und rückte erstmals seit fünf Monaten auf Nichtabstiegsplatz 15 vor.

Yücel muss in Untersuchungshaft

Nach fast zwei Wochen in Polizeigewahrsam muss der "Welt"-Journalist Deniz Yücel nun in Untersuchungshaft in der Türkei. Das entschied ein Gericht in Istanbul. Nach türkischem Recht kann sie bis zu fünf Jahre dauern. Kanzlerin Merkel kritisierte den Beschluss scharf.

Block B des AKW Gundremmingen abgeschaltet

Der Block B des bayerischen Atommeilers Gundremmingen wird momentan überprüft. Alle Brennelemente wurden ausgetauscht, er ging wieder ans Netz - musste dann aber außerplanmäßig heruntergefahren werden. Ein Ventil ließ sich nicht schließen.

Stoffwechselstörung: Götze fällt auf unbestimmte Zeit aus

Borussia Dortmund muss weiter auf Mario Götze verzichten. Eine Stoffwechselstörung zwingt den Stürmer erneut zu einer Pause. Wie der BVB mitteilte, ist es "zwingend notwendig", ihn "aus dem Trainingsbetrieb zu nehmen". Wie lange, bleibt vorerst offen.

Staatsanwalt beantragt Haftbefehl gegen Yücel

Der in der Türkei festgenommene "Welt"-Korrespondent Yücel ist dem Haftrichter vorgeführt worden. Zuvor hatte der Staatsanwalt einen Haftbefehl wegen "Terrorpropaganda" gegen den Journalisten beantragt. Die Entscheidung des Richters wird am Abend erwartet.

"Müssen wieder Kriege gewinnen" - Trump will größeren Wehretat

Fast zehn Prozent mehr beim Wehretat - nichts weniger als eine "historische Erhöhung" will US-Präsident Trump. Gleichzeitig soll bei allen anderen Posten im Haushalt gespart werden. Dass es so kommt, ist aber ungewiss - die USA stehen vor langen Etat-Verhandlungen.

Union: Merkels Stille nach dem Schulz-Schock

Die steigenden Umfragewerte der Sozialdemokraten setzen CDU und CSU unter Druck. Manche Unionsstrategen blasen bereits zum Angriff auf die SPD, doch die Bundeskanzlerin mahnt noch zur Zurückhaltung. Eine riskante Taktik. Von Julian Heißler.

Auswärtiges Amt: Deutsche Geisel ist tot

Das Auswärtige Amt hat die Ermordung des deutschen Jürgen K. bestätigt. Es gebe "keinen vernünftigen Zweifel mehr, dass der auf den Philippinen entführte Deutsche nicht mehr am Leben ist", erklärte ein Sprecher. Kanzlerin Merkel sprach von einer "abscheulichen Tat".

Gilt das Grundgesetz nicht für Afrikaner?

Wie rassistisch geht Deutschland mit Afrikanern um? UN-Experten haben sich ein Bild gemacht. Einen detaillierten Bericht gibt es zwar noch nicht - eine Tendenz aber schon: Sorge. Vor allem ein ihrer Meinung nach weit verbreitetes "racial profiling" kritisieren sie.

Schauspieler Martin Lüttge ist gestorben

Der Schauspieler Martin Lüttge ist tot. Er starb am vergangenen Mittwoch im Alter von 73 Jahren in Schleswig-Holstein. Der gebürtige Hamburger war Anfang der 1990er-Jahre als "Tatort"-Kommissar Bernd Flemming einem breiten Fernsehpublikum bekannt geworden.

Kinderbetreuung bei Getrennten: BGH stärkt "Wechselmodell"

Mütter und Väter, die ihr Kind nach der Trennung im gleichen Umfang wie der Ex-Partner betreuen wollen, können diesen Wunsch künftig unter Umständen auch gegen den Willen des Ex-Partners durchsetzen. Das hat der Bundesgerichtshof in einem Grundsatzurteil entschieden. Von M. Bauer.

Raser-Prozess: "Das Mord-Urteil ist eine Überraschung"

Das Mord-Urteil für die Raser aus Berlin ist außergewöhnlich in der deutschen Rechtsgeschichte. Wie unterscheidet sich fahrlässige Tötung von einem Tötungsvorsatz? Was bedeutet der Richterspruch für künftige Autorennen? K. Schwartz erklärt.

Auffanglager in Afrika - Gabriel ist skeptisch

Bundesaußenminister Gabriel hält wenig von den Plänen des EU-Parlamentspräsidenten Tajani, in Afrika Auffanglager für Flüchtlinge zu errichten. Solche Vorhaben seien unrealistisch. Ganz anderer Ansicht ist sein Amtskollege aus Österreich.

Philippinen: Abu Sayyaf töten offenbar deutsche Geisel

Die philippinische Terrorgruppe Abu Sayyaf hat die deutsche Geisel Jürgen K. offenbar hingerichtet. Die Extremisten veröffentlichten ein Video, auf dem die Enthauptung zu sehen sein soll. Die Regierung der Philippinen hält die Aufnahme für echt. Von H. Senzel.

Rettungsaktionen: Ungewollte Hilfe für die Schlepper?

Es ist ein heftiger Vorwurf: Indem sie Flüchtlinge im Mittelmeer retten, würden Hilfsorganisationen Schlepper unterstützen.Das sagt Frontex-Chef Leggeri. "Ärzte ohne Grenzen" wehrt sich und nennt die Vorwürfe "zynisch". Von K. Küstner.

Guterres nennt Populismus "perverses Phänomen"

Zu Beginn der einmonatigen Sitzung des Menschenrechtsrates in Genf hat UN-Generalsekretär Guterres vor wachsendem Populismus gewarnt. "Die Missachtung der Menschenrechte ist eine Krankheit, die sich ausbreitet", sagte er und fand noch weitere deutliche Worte.

Die Jecken necken Trump

Alaaf und Helau: Die Rosenmontagszüge rollen wieder. Diesmal besonders im Visier des Narren-Spotts: US-Präsident Trump. Bewacht von der Polizei feiern Hunderttausende in den Straßen von Köln, Mainz und Düsseldorf.

Ungarn baut einen zweiten Zaun an der Grenze zu Serbien

2015 hatte Ungarn den ersten Zaun an der Grenze zu Serbien gebaut - nun folgt ein zweiter. Damit wolle man die Barriere - die Flüchtlinge auf dem Weg in die EU abhalten soll - verbessern, heißt es aus Budapest. Der erste Zaun war international scharf kritisiert worden.

Markenprodukte: Im Osten ist weniger Fleisch drin

Weniger Fleisch in der Wurst, weniger Kakao in der Schokolade, weniger Eiweiß in Milchprodukten: Lebensmittelkonzerne liefern ihre Markenprodukte in deutlich schlechterer Qualität nach Osteuropa als auf die heimischen Märkte. Das haben aktuelle Labortests ergeben. Von S. Heinlein.

Jonker neuer Chefcoach beim VfL Wolfsburg

Der Niederländer Jonker soll den VfL Wolfsburg vor dem Abstieg aus der Bundesliga bewahren. Er tritt bei den Niedersachsen die Nachfolge des entlassenen Trainers Ismaël an. Jonker ist für die Wolfsburger ein alter Bekannter: Er arbeitete bereits als Co-Trainer.

Inhaftierter Journalist Yücel könnte heute freikommen

Der in der Türkei festgenommene "Welt"-Korrespondent Deniz Yücel wird derzeit vom Staatsanwalt vernommen. Nach knapp zwei Wochen in Polizeigewahrsam könnte der Journalist damit heute freikommen. Oder er muss in U-Haft.

USA: Trump-Sprecher lässt angeblich Handys überprüfen

Nachdem immer mehr intime Details aus dem Weißen Haus an die Öffentlichkeit dringen, hat US-Regierungssprecher Spicer die Handys seiner Mitarbeiter überprüfen lassen. Das berichtet das US-Magazin "Politico". Außerdem verbot er Apps, die Nachrichten verschlüsselt an Dritte geben können.

#kurzerklärt: Ist Verschlüsselung sicher?

Beim Online-Banking oder bei WhatsApp soll die Verschlüsselung sensible Daten und die Privatsphäre schützen. Doch wie sicher ist das System? Und was bedeutet es, wenn Innenminister de Maizière die Verschlüsselung aushebeln will? #kurzerklärt von S. Ebmeyer.

Panne bei den Oscars: So lief die peinliche Szene ab

Ausgerechnet in der wichtigsten Kategorie - der zum besten Film - ist bei den Oscars eine peinliche Panne passiert: Der falsche Film wurde prämiert. Wie die Beteiligten bei Bekanntwerden des Fehlers reagierten, sehen Sie hier.

Berliner Raser wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt

Lebenslang wegen Mordes: So lautet das Urteil im Prozess gegen zwei junge Sportwagenfahrer. Sie hatten sich vor einem Jahr in Berlin ein illegales Autorennen nahe dem Ku'damm geliefert. Ein Unbeteiligter kam dabei ums Leben.

"Handelsblatt": Weicht China die Quote für E-Autos auf?

Die chinesische Regierung entschärft offenbar die für nächstes Jahr geplante Quote für Elektroautos. Das berichtet das "Handelsblatt". Die Bundesregierung habe bei den Chinesen massiv Lobbyarbeit für die deutschen Autokonzerne gemacht. Von S. Wurzel.

Philippinen: Abu Sayyaf töten offenbar deutsche Geisel

Ein von der Terrororganisation Abu Sayyaf auf den Philippinen entführter Deutscher ist offenbar tot. Die Extremisten veröffentlichten ein Video, auf dem die Enthauptung des Mannes zu sehen sein soll. Am Sonntag war die Frist für eine Lösegeldzahlung verstrichen.

Offenbar Deutscher auf den Philippinen entführt

Die Islamistengruppe Abu Sayyaf hat vor den Philippinen offenbar eine deutsche Seglerin getötet und ihren Begleiter verschleppt. Das Auswärtige Amt ist mit dem Fall befasst. Laut AFP war das Paar 2008 schon einmal entführt worden - von somalischen Piraten.

Philadelphia: Hunderte jüdische Gräber geschändet

Auf einem jüdischen Friedhof in Philadelphia wurden Hunderte Grabsteine umgeworfen und beschädigt. Die Polizei sucht nach den bislang unbekannten Tätern. Seit dem Amtsantritt von Donald Trump mehren sich die antisemitischen Vorfälle in den USA.

Rosenmontag: Die Jecken schunkeln sich zum Höhepunkt

Es ist Rosenmontag und der Höhepunkt der Session: Hunderttausende Menschen werden in den rheinischen Karnevalshochburgen die Zugwege säumen. Besonders im Blickpunkt der Karnevalisten steht dieses Jahr US-Präsident Trump.

Auch Tajani fordert nun Marshall-Plan für Afrika

Über Libyen versuchen Hunderttausende Flüchtlinge nach Europa zu gelangen. Um der Lage Herr zu werden, fordert nun auch der EU-Parlamentspräsident einen Marshall-Plan. Derweil kritisiert der Frontex-Chef Einsätze, bei denen Menschen direkt vor der Küste gerettet werden.

Mainz kommt an seine närrischen Grenzen

Mit dem bisher längsten Rosenmontagszug von Mainz erreicht die Fastnacht heute ihren Höhepunkt: Mit 154 Zugnummern und einer Länge von neun Kilometern gelangt der Mainzer Zug an seine Grenzen. Rund 500.000 Besucher werden in der Narrenhochburg erwartet.

Neue US-Regierung: Und noch ein Trump-Kandidat gibt auf

Bei der Besetzung von Regierungsposten hat US-Präsident Trump erneut eine Absage kassiert: Der als Marineminister nominierte Geschäftsmann Bilden zog seine Kandidatur zurück. Grund seien unter anderem finanzielle Interessen seiner Familie.

Oscars: Viele kleine Spitzen gegen Trump

Die große Politshow blieb aus - doch gab es viele kleine Spitzen und Anspielungen in Richtung US-Präsident Trump. Das deutlichste Statement kam vom iranischen Regisseur Farhadi, dem Sieger des Auslands-Oscars: Er kam aus Protest nicht.

Südsudan: Viel mehr als erwartet fliehen aus dem Land

Mit einem solchen Ausmaß an Verzweiflung hatten selbst die UN nicht gerechnet: Mehr als 30.000 Südsudanesen sind seit Jahresbeginn ins Nachbarland Sudan geflohen. Seit Jahren tobt in dem Land ein Bürgerkrieg, nun ist auch noch eine Hungersnot hinzugekommen.

Bilder aus der Oscar-Nacht

Der Wirbel um die peinliche Panne stellt viele schöne Oscar-Momente in den Schatten. Doch es gab jede Menge Highlights. tagesschau.de zeigt eine Auswahl der Bilder der Oscar-Nacht.

Oscar-Verleihung: "Moonlight" bester Film - nach Panne

Peinliche Panne bei den Oscars: Zunächst wurde "La La Land" als bester Film verkündet - tatsächlich geht der Preis an "Moonlight". Schuld: ein falscher Umschlag. Beste Schauspieler wurden Emma Stone und Casey Affleck. Der deutsche Film "Toni Erdmann" ging leer aus.

Oscar-Panne: Bester Film ist "Moonlight", nicht "La La Land"

Peinliche Panne bei der Oscar-Verleihung: Zunächst wurde "La La Land" als bester Film ausgezeichnet - allerdings war der falsche Briefumschlag auf der Bühne gelangt. Tatsächlich gewann "Moonlight".