Jahresdienstbesprechung Feuerwehr Esbeck

Pressemitteilung: Löschgruppe Esbeck: Neues Löschfahrzeug erhalten

Über ein ereignisreiches und einsatzreiches Jahr konnte Löschgruppenführer Thomas Otte während der Jahresdienstbesprechung der Löschgruppe Esbeck berichten.

Zunächst begrüßte er neben den zahlreich erschienenen Kameraden und Kameradinnen die Kameraden der Ehrenabteilung, den Stadtbrandinspektor Bernd Peterburs, den Ortsvorsteher Thomas Morfeld und das Kreistagsmitglied Michael Luig.

So wurden im Laufe des vergangenen Jahres zu den 36 Diensten noch vier gemeinsame Dienstabende auf Zugebene mit der Löschgruppe Lipperode durchgeführt. Mit 34 Einsätzen hatte sich die Anzahl gegenüber dem Vorjahr mit 13 Einsätzen mehr als verdoppelt.

Weitere Aktivitäten waren die Ausrichtung des Leistungsnachweises des Kreises Soest, bei denen Anfang Mai zwischen 800 und 900 Kameraden am Sportplatz in Esbeck zu Gast waren. Des Weiteren übernahm die Löschgruppe den Ordnungsdienst beim Jubelfest des Schützenvereins mit Unterstützung der Löschgruppen Hörste und Bökenförde.

Ein Thema, dass sich durch das ganze vergangene Jahr zog war die Ablösung des alten Löschgruppenfahrzeuges (LF 8) durch ein neues Löschgruppenfahrzeug (LF 10). Sehr zur Freude der Kameraden, konnte das neue Einsatzfahrzeug zwei Tage vor Weihnachten in Esbeck stationiert werden. Ein Dank ergeht an die politischen Vertreter, die Wehrführung, alle Kameraden und insbesondere an den stellvertretenden Gruppenführer Lukas Naber. Im April, wird das schon im Dienst befindliche Fahrzeug, offiziell eingeweiht.

Auch die Aus- und Weiterbildung forderte die Kameraden. So nahm ein Kamerad am Grundlehrgang, drei Kameraden am Atemschutzgeräteträgerlehrgang, ein Kamerad am Funklehrgang und ein Kamerad am Verbandsführerlehrgang in Münster teil. Weiterhin beteiligen sich drei Kameraden an der Führung der Jugendfeuerwehr Lippstadt und zwei weitere Kameraden führen die Ausbildung im Bereich Motorsägen durch.

Im weiteren Verlauf der Versammlung wurden die Kameraden Aaron Schweig, Hendrik Dickhut und Niklas Klein zu Oberfeuerwehrmännern befördert und der Kamerad Johannes Otte für die dreimalige Teilnahme und Thomas Otte für 30-malige Teilnahme an dem Leistungsnachweis ausgezeichnet.

Der Kamerad Meinolf Hörstmann wurde in die Löschgruppe neu aufgenommen.

Bildzeile: Gruppenbild mit den geehrten Kameraden Niklas Klein (2. v. l.), Thomas Otte (3. v. l.), Aaron Schweig (4. v. l.), Hendrik Dickhut (3. v. r.) und die beiden stellv. Löschgruppenführer Stefan Tigges (l.), Lukas Naber (2. v. r.) und Wehrführer Bernd Peterburs (r.).

Fotos: Feuerwehr Lippstadt