Thekenrenovierung abgeschlossen


Am Dienstagabend war es soweit:
Das Projekt "Thekenumbau" im Treffpunkt wurde erfolgreich abgeschlossen.


Als letzter Schritt stand noch die Befestigung der von Heinrich Thomas geschliffenen und neu lackierten Thekenplatte auf dem Progamm.
Für Robert Schäfer als Schreiner natürlich kein Problem. Unterstützt von Florian Wilkmann und Michael Luig war das natürlich schnell erledigt.
Immerhin handelte er auch ein bisschen im eigenen Sinn. Schließlich möchte er in einigen Tagen seinen 50. Geburtstag dort feiern...


Während dessen brachte "Grillmeister" Kalla Radine (ja, auch das kann er!) schon einmal den Grill auf Betriebstemperatur.
Hatte der Vorstand des Vereinsring doch nach Abschluss der Arbeiten alle Helfer noch zu 'ner Bratwurst und 'n Bier geladen.
Dabei wurde auch schon wieder über die noch anstehenden Aufgaben debattiert.


Einig waren sich aber alle, dass sich der Aufwand gelohnt hat, und die Theke nun ein absoluter Hingucker ist.


Übrigens:
Auch unserem Stadtgründer Graf Bernhard II blieb der Thekenumbau nicht verborgen.
In "seiner" Kolumne fand er auch ein paar nette Worte für den tatkräftigen Vorstand und seinen Helfern.
Tolle Sache!





Quelle: Zeitungsverlag "Der Patriot" vom 30. Januar 2019