Weihnachtsbaum aufgestellt


Dass man aus dem Aufstellen des Weihnachtbaums am Treffpunkt auch ein richtiges Event machen kann, bewiesen am 1. Advent die Kameraden der Feuerwehr Esbeck.
Wurde in der Vergangenheit diese Aktion eher beiläufig von der Bevölkerung wahrgenommen, so fand die Idee des "öffentlichen" Aufstellens doch großen Anklang.

Wegen der doch schon frostigen Temperaturen wurde das Gerätehaus in eine wohltemperierte Cafeteria mit Kaffee, Waffeln, Glühwein und Bratwurst umgewandelt.

Unter Anleitung von Wiebke Dickhut mit Unterstütztung weiterer Damen aktiver Kameraden konnten Kinder Weihnachtsschmuck basteln, der anschließend an den frisch aufgestellten Baum aufgehängt wurde.

Mit Einbruch der Dunkelheit erstrahlte dann der Weihnachtsbaum, der von Franz Schulte gespendet wurde, samt Baumschmuck in vollem Glanz!