Feuerwehr Lippstadt: Maschinisten ausgebildet

Pressemitteilung: Neue Maschinisten ausgebildet

Fit für den Ernstfall: Feuerwehrleute aus Erwitte und Lippstadt haben nun gemeinsam einen MaschinistenLehrgang absolviert. Die Ausbildung fand bei der Feuerwache in Lippstadt statt.

Der Lehrgang dauerte zwei Wochen und umfasste 35 Unterrichtsstunden an vier Abenden in der Woche und an drei Samstagen. Die Wehrleute erlernten den Umgang mit diversen Feuerlöschkreiselpumpen, Stromerzeugern, Trennschleifer und Tauchpumpen und vielen weiteren technischen Einrichtungen an Feuerwehrfahrzeugen, um diese in Zukunft im Einsatzdienst als Maschinist erfolgreich bedienen zu können. Der Maschinist ist Fahrer und bedient die Feuerlöschkreiselpumpe sowie die im Löschfahrzeug eingebauten oder mitgeführten Aggregate. Er unterstützt bei der Entnahme der Geräte, ist für die ordnungsgemäße Verlastung der Geräte verantwortlich.

Lehrgangsleiter Andreas Finkeldei und die beiden Ausbilder Martin Hoppe und Ansgar Grün haben den Teilnehmer die praktischen Prüfungsaufgabe gestellt und gleichzeitig die theoretische Prüfung abgehalten, in dem die verschiedenen Themenbereiche noch einmal in der Form von Fragen und Berechnungen abgefragt wurden.

Hier zeigt sich das die interkommunale Zusammenarbeit auch auf Ebene der Feuerwehren funktioniert. Vier Kameraden der Feuerwehr Erwitte und acht Kameraden der Feuerwehr Lippstadt haben gemeinsam in Lippstadt an dem Lehrgang teilgenommen.

An dem Lehrgang teilgenommen haben:

Von der Feuerwehr Lippstadt haben Niklas Frische (LG Benninghausen) Anna Hagenhoff, Marleen Hagner (beide LG Dedinghausen), Hendrik Dickhut, Marco Gewalt, Marvin Köhler (alle LG Esbeck), Tristan Langer (LG Lipperbruch) und Jonas Weber (LG Rixbeck) teilgenommen. Für die Feuerwehr Erwitte sind Lars Gründer, Manuel Stümmler, Ricardo Heise und Kevin Valland ausgebildet worden.



Bildzeile: v. l.: Die Ausbilder Ansgar Grün, Martin Hoppe und Andreas Finkeldei von der Feuerwehr Lippstadt mit den Lehrgansteilnehmern der Feuerwehren aus Erwitte und Lippstadt.



Foto: Christian Dicke (Feuerwehr Lippstadt)


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken