Willkommen in Esbeck

Noch




bis zum Apfelfest am Kindergarten Esbeck!

Auch in diesem Jahr lädt der Förderverein Kindergarten e.V. wieder zum Apfelfest mit großer Saftpresse.

Beginn: 8.00 Uhr

Von 8.00 Uhr - 16.00 Uhr kann jeder seinen eigenen Apfelsaft pressen oder auch käuflich erwerben.
Ab 13.00 Uhr findet parallel auch noch ein "Tri Tra Trödelmarkt" auf dem Aussengelände des Esbecker Kindergartens statt.
Ausserdem erwartet die Kids noch Spiel und Spaß rund um den Apfel, eine Hüpfburg, Kinderschminken und das Spielmobil!

Weitere Info's unter
Trödelmarkt und Apfelfest



Und abends geht's nach Lippstadt zum Lippstädter Kneipenfestival!

Ab 18.00 Uhr geht's im Cafe im grünen Winkel mit "Betty A. & Friends" los!
Ab 20.30 Uhr steigen weitere Kneipen mit tollen Bands mit ein.


Weitere Info's unter
kneipenfestival-lippstadt.de/


Neues auf Gesucht? / Gefunden!

Schlüssel auf dem Friedhof gefunden
und
Fleecedecken in weiß und grün mit Esbeck-Logo zu verkaufen,
und noch einen
Schlüssel gefunden!
Der Schlüssel hat eine "Zielke"-Prägung und ist auf der Rückseite mit der Nummer 57 gekennzeichnet.

Mehr unter
Gesucht? Gefunden!


Zugriffe heute: 1 - gesamt: 155745.


Aktuelles aus Esbeck


Kirche in Esbeck / Hörste Aktuelle Info's der katholischen und evangelischen Kirche



Trödelmarkt und Apfelfest Am 29. September auf dem Schützenplatz.



Buchsbaum vom Buchsbaumzünsler befallen? Entsorgungshinweise vom Baubetriebshof Lippstadt und der ESG.



7. Oktoberfest in Esbeck Fotos vom Oktoberfest.



Heinz Thomas neuer Seniorenschützenkönig Die Insignien sichern sich Heinz Schober, Winfried Sander, Heinz Jütte und der spätere König Heinz Thomas.



Baustelle Paderborner Straße nach 17 Monaten Offener Brief von Ortsvorsteher Thomas Morfeld



Freiwillige Helfer für Pflege des Kreisels gesucht Bepflanzung übernimmt Straßen NRW - Pflege durch Esbecker Bürger? Anregung vom Ortsvorsteher.



Schützensenioren "on Tour" Jahresausflug 2018 führte diesmal nach Essen.



Baustelle Paderborner Straße Resümee des Orstvorstehers nach 12 Monaten Baustelle.



Baustellentagebuch Paderborner Straße Was ist erledigt, was steht an?



Busbegleiter dringend gesucht! Ziel ist die Unterstützung von älteren Memschen bei der Nutzung von Linienbussen.



Haus in Esbeck zu verkaufen? Aktuelle Interessenten



Hallo jufa! Ein Angebot für junge Familien im PV Hörste-Esbeck-Bökenförde



Schützenjacken gesucht! Stellen Sie Ihre nicht mehr benötigte Schützenjacke unserem Schützennachwuchs zur Verfügung.



Lust, Boule zu spielen? Neues Sportangebot des SV Germania Esbeck.



Schiedsrichter gesucht! Bock zu pfeifen? Germania braucht Verstärkung!



Nachbarschaftsstreit? Der Schiedsmann hilft! Adressen in Ihrer Nähe.



Sportangebot von Spomobil® e.V. Angebot für Senioren und Hochbetagte. Machen Sie mit! Nur Mut! Kommen Sie zum Schnuppertraining vorbei!









Neues aus Lippstadt

Produktion von Herden und Backöfen bei Miele besichtigt

Das Miele-Werk in Oelde war Ziel der Lippstädter Unternehmerinnen (LUNA). In diesem - weltweit einzigen - Produktionsstandort von Herden und Backöfen der Firma Miele gibt es die Möglichkeit, den kompletten Produktionsablauf zu besichtigen. Der Standort Oelde-Lette wurde 1987 von Miele ...

Haushaltsplanentwurf 2019 eingebracht

Lippstadt. Mit der Einbringung des Entwurfes des Haushaltsplan 2019 haben Bürgermeister Christof Sommer und Kämmerin Karin Rodeheger in der Sitzung des Rates am Montagabend die Eckdaten für das kommende Haushaltsjahr vorgestellt. Wie bereits im Vorjahr ist der Haushalt, wie er von der ...

Eliot und Isabella und das Geheimnis des Leuchtturms

Lippstadt. Neben den beiden Rattenkindern Eliot und Isabella sowie Bandenchef Bocky Bockwurst und Fiete Flunder sind noch Bockys Gehilfe Schrippe, die dicke Möwe Kekse-Kurt, jede Menge Rattengespenster und sogar ein waschechter Klabautermann zu sehen. Wenn das nicht vielversprechend kl...

Lichtkunst im Wasserturm

Der Wasserturm ist Lippstadts höchstes Gebäude und ein Wahrzeichen der Stadt. Im Jahr 1901 wurde das Bauwerk in Betrieb genommen und versorgte Lippstadt mehr als 75 Jahre mit Trinkwasser. Heute ist der Turm dank der Renovierung und Unterhaltung durch die Sparkassenstiftung Lippstadt ei...

Kulturforum wird verlegt

Lippstadt. Das für Dienstag, 9. Oktober 2018, geplante Kulturforum wird verlegt. Die Veranstaltung findet nun am Mittwoch, 16. Januar 2019, in der Kapelle der Thomas-Valentin-Stadtbücherei statt.   Ab 19 Uhr stehen neben verschiedenen Berichten vom Kulturrat, vom Kreativnetzwerk und de...

"Wort am Sonntag" im Oktober

Lippstadt. Das umfangreiche Werk Theodor Fontanes gehört zu den bedeutendsten der deutschen Literatur. Kaum ein wichtiger Autor der Gegenwart kommt an seinen Romanen wie "Grete Minde", "Unterm Birnbaum" oder "Effie Briest" vorbei. Ihre sensible Charakterze...

Historische Kneipentour "Die 3 K's"

Am Freitag, dem 28. September, bietet die Stadtinformation eine öffentliche historische Kneipentour "die drei K's - Kneipen, Kultur, Kirche" an. Treffpunkt für die zweistündige Führung ist um 18 Uhr am Rathaus.   Zunächst erläutert Stadtführerin Wiltrud Lauer am Stadtmodell i...

Alles über das E-Auto

Am Montag, 24. September um 18 Uhr referiert Manuel Dobratz zum Thema "E-Mobilität" in der VHS Lippstadt, Barthstraße 2, in Kooperation mit den Stadtwerken Lippstadt. Der Referent ist nicht nur ausgewiesener Experte für die Geschichte, sondern weist auch profunde Kenntnisse ü...





Nachrichten aus aller Welt

Justizausschuss will schnelles Votum über Kavanaugh

Der Justizausschuss im US-Senat drückt aufs Tempo: Bereits am Freitag will das Gremium über den Richterkandidaten Kavanaugh abstimmen - nur einen Tag nach dessen Anhörung zu Vorwürfen der sexuellen Nötigung.

Maas und Saudi-Arabien: Ende der diplomatischen Eiszeit

Zehn Monate lang herrschte zwischen Deutschland und Saudi-Arabien diplomatische Eiszeit. Ausgelöst wurde die Krise durch den damaligen Außenminister Gabriel. Nun brachte ein einziger Satz die Wende.

5. Pleite im 5. Spiel: Schalke verliert auch in Freiburg

Auch im fünften Bundesliga-Spiel holte der FC Schalke 04 beim SC Freiburg keinen Punkt. Der Vizemeister verschärfte damit seine Krise und bleibt Tabellenletzter.

5. Bundesliga-Spieltag: Augsburgs Götze schockt die Bayern

Gegen den FC Augsburg sah Bayern München lange wie der sichere Sieger aus, ehe der eingewechselte Felix Götze seinen großen Auftritt hatte - und die Schwaben zum Unentschieden schoss.

"Zwischen mich und die Kanzlerin passt kein Blatt Papier"

Seine Wahl habe nichts mit Merkels Position in der Union zu tun, sagt der neue Fraktionschef Brinkhaus im tagesthemen-Gespräch: Den Abgeordneten gehe es vielmehr darum, die Arbeit der CDU/CSU-Fraktion zu modernisieren.

Labour-Parteitag votiert für zweites EU-Referendum

Die Delegierten des Labour-Parteitags haben mit überwältigender Mehrheit für die Option eines zweiten Brexit-Referendums gestimmt. Die Parteiführung steht dem skeptisch gegenüber - eigentlich verfolgt sie ein anderes Ziel.

Kommentar: "Ich schlage den Sack, meine aber den Esel"

Die Wahl von Brinkhaus zum neuen Union-Fraktionschefs bedeutet nicht, dass Kauder abgestraft wurde, sondern die Kanzlerin, meint Rainald Becker. Jetzt braucht es schnell wieder eine starke Union.

Sexismus-Vorwürfe: Stasi-Gedenkstättenleiter muss gehen

Die Affäre um sexueller Belästigung von Frauen in der Berliner Stasi-Gedenkstätte Hohenschönhausen hat auch Konsequenzen für deren Chef. Der Stiftungsrat beschloss die Entlassung von Direktor Knabe.

"Colonia Dignidad": Gerichtsbeschluss "schallende Ohrfeige"

Überlebende Opfer der "Colonia Dignidad" in Chile können den Gerichtsbeschluss kaum fassen: Hartmut Hopp, der ehemalige Arzt der berüchtigten Sektensiedlung, bleibt auf freiem Fuß. Von Matthias Ebert.

Analyse zu Kauders Abwahl: Weniger "Beinfreiheit" für Merkel

Der neue Unions-Fraktionsvorsitzende Brinkhaus gilt als loyal zu Merkel. Aber für sie bedeutet seine Wahl dennoch weniger "Beinfreiheit", analysiert Tina Hassel. Zu groß ist die Sehnsucht nach einem neuen Politikstil.

Bill Cosby zu Gefängnis verurteilt

Der frühere Fernsehstar Bill Cosby ist wegen sexueller Übergriffe zu einer Gefängnisstrafe verurteilt worden. Der inzwischen 81-Jährige soll mindestens drei Jahre hinter Gitter. Mehr als 50 Frauen hatten Cosby des Missbrauchs beschuldigt.

UN-Rede: Trump lobt sich - und verteufelt andere

Der Saal ist bis auf den letzten Platz besetzt - gespannt warten alle auf die UN-Rede von US-Präsident Trump. Doch dann kam das, was die Zuhörer geahnt hatten. Sie reagierten mit ungläubigem Lachen darauf. Von Kai Clement.

Kickl distanziert sich von Rundschreiben über "kritische Medien"

Österreichs Innenministerium distanziert sich von einer E-Mail, in der sein Pressestab zur Begrenzung der Kommunikation mit bestimmten Medien auffordert: Eine Einschränkung der Pressefreiheit habe man nicht im Sinn gehabt.

Kanzlerin zu Kauder-Abwahl: "Da gibt es nichts zu beschönigen"

Nach der Abwahl von Kauder als Unions-Fraktionschef räumt Kanzlerin Merkel eine Niederlage ein. Sie habe Kauders Nachfolger Brinkhaus gratuliert und gute Zusammenarbeit angeboten.

"Aquarius 2": Flüchtlinge dürfen in Malta an Land

Die 58 Flüchtlinge an Bord der "Aquarius 2" dürfen in Malta an Land gehen. Von dort aus werden sie "unverzüglich" auf vier andere Länder verteilt. Die Frage, wo sich das Rettungschiff registrieren lassen kann, bleibt ungeklärt.

Trump lobt Nordkorea und greift Iran an

US-Präsident Trump hat seine zweite Rede vor der UN-Generalversammlung zum Eigenlob genutzt - innen- wie außenpolitisch. Während er dem nordkoreanischen Machthaber Kim schmeichelte, rief er zu Isolation des Iran auf.

Reaktionen auf Studie: Machtmissbrauch "unerträglich"

Tiefgreifende Veränderung in der Kirche, schonungslose Aufklärung und höhere Entschädigungen: Die Forderungen nach der Vorstellung der Studie zum Missbrauch in der katholischen Kirche sind eindeutig. Auch der Papst äußerte sich.

Vollversammlung: Guterres sieht Weltordnung im Chaos

Ungewöhnlich Worte von UN-Generalsekretär Guterres auf der UN-Vollversammlung: Die internationale Ordnung sei zunehmend chaotisch. Guterres listete zudem eine Reihe von Herausforderungen für die UN auf. Von G. Schwarte.

Neuer Unions-Fraktionschef Brinkhaus: Paukenschlag in Berlin

Nach 13 Jahren im Amt hat ein Herausforderer Kauder als Unions-Fraktionsvorsitzenden gestürzt: Brinkhaus ist nach einer Kampfabstimmung neuer Fraktionsvorsitzender der CDU/CSU. Kanzlerin Merkel räumte eine Niederlage ein.

Ryanair streicht am Freitag 190 Flüge

Der irische Billigflieger Ryanair will am Freitag 190 Flüge annullieren. Der Hintergrund: In sechs EU-Staaten streiken Flugbegleiter. Auch in Deutschland beginnen die Herbstferien am Flughafen mit Wartezeiten.

"Aquarius 2"-Flüchtlinge werden aufgenommen

Die "Aquarius 2" ist das letzte im Mittelmeer verbliebene private Rettungsschiff. An Bord sind 58 Flüchtlinge, die weder in Italien, noch in Malta an Land gehen dürfen. Nun gibt es nach Angaben Portugals eine Lösung.

US-Modegruppe Michael Kors übernimmt Versace

Es ist eine der schillerndsten Modemarken weltweit und gehörte zu einer der letzten in Italien, die noch in Familienbesitz war: Nun wird Versace an die US-Modegruppe Michael Kors verkauft. Von Jan-Christoph-Kitzler.

Juden in der AfD wollen innerparteiliche Vereinigung gründen

Bisher gibt es innerhalb der AfD Vereinigungen von Christen und Homosexuellen. Nun wollen auch jüdische Mitglieder diesen Schritt gehen. Jüdische Verbände reagieren irritiert und ablehnend.

Katholische Kirche zu Kindesmissbrauch: "Ich schäme mich"

Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz hat die Opfer des massenhaften sexuellen Missbrauchs unter dem Dach der Kirche in aller Form um Entschuldigung gebeten. Die Aufarbeitung sei noch nicht am Ende.

Bundesregierung will Nachrüstungen nur in zehn Städten

Die Regierung will laut einem Konzept nur in zehn belasteten Städten Maßnahmen für Diesel-Besitzer umsetzen. Vorgesehen war darin auch, dass Halter einen Teil der Kosten tragen. Nun rudert der Verkehrsminister zurück. Von Arne Meyer-Fünffinger.

Interview zur UN: Friedensstifter auch in Zeiten von Trump?

Heute beginnt die UN-Vollversammlung. Doch wird das Gremium seinem Auftrag als Friedensstifter noch gerecht? tagesschau24 hat dazu mit Detlef Dzembritzki von der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen gesprochen.

Merkel verspricht Industrie bessere Koalitionsarbeit

Nach den heftigen koalitionsinternen Konflikten hat Kanzlerin Merkel heute auch der deutschen Industrie Besserung gelobt. "Ich kann Sie alle gut verstehen", sagte sie zum Unmut über ihre Regierung.

Brexit: Labour flirtet mit erneutem Referendum

Labour-Chef Corbyn gilt als EU-skeptisch. Doch weil immer mehr Mitglieder seiner Partei den Brexit ablehnen, gerät Labour unter Druck. Nun machte ein Sprecher Hoffnung auf ein erneutes Referendum.

KBA-Beirat: Die Lobby sitzt mit am Tisch

Im Kraftfahrtbundesamt tagt heute erstmals der Beirat, der sich mit Verbraucherfragen im Diesel-Skandal beschäftigen soll. Auch ein Industrieverband sitzt mit am Tisch - ein Widerspruch? Von Arne Meyer-Fünffinger.

Klage abgewiesen: Kein Schadenersatz für Yücel

Deniz Yücel bekommt vorerst keinen Schadenersatz für seine Haft in der Türkei. Ein Gericht in Istanbul lehnte die Klage des Journalisten ab. Yücel will nun vor den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte ziehen.

RWE untersucht Cyber-Attacke

Hacker haben den Server des Energiekonzerns RWE lahmgelegt. Ein Zusammenhang mit der umstrittenen Rodung im Hambacher Forst ist unklar. Der Druck auf den Konzern wächst: Kommunen sollen RWE-Anteile verkaufen.

Österreich: TV-Sendung unter polizeilicher Hoheit?

In Österreich soll die Polizei einige Medien nur noch eingeschränkt informieren. In einer E-Mail des Innenministeriums heißt es zudem, die Polizei bestimme die Inhalte einer Fernsehsendung. Der Sender widerspricht. Von Patrick Gensing.

Scheuer-Konzept: Eigenanteil bei Diesel-Nachrüstung?

Verkehrsminister Scheuer schließt Hardware-Nachrüstungen für Diesel-Fahrzeuge nicht mehr aus. Dabei denkt er auch über eine finanzielle Beteiligung der Autobesitzer nach. Für Verbraucherschützer eine "Unverschämtheit".

Schweden: Parlament spricht Löfven Misstrauen aus

Zwei Wochen nach der Wahl hat das Parlament Schwedens Regierungschef Löfven das Misstrauen ausgesprochen. Nun könnte es eine konservative Regierung geben. Doch die Regierungsbildung kann dauern. Von C. Schmiester.

US-Richterkandidat Kavanaugh wehrt sich gegen Vorwürfe

Gegen Trumps Kandidaten für den obersten Gerichtshof, Kavanaugh, gibt es Vorwürfe sexueller Übergriffe von inzwischen zwei Frauen. Nun hat sich der Jurist in einem Interview gewehrt - gemeinsam mit seiner Frau.

Instagram-Gründer verlassen Facebook

Die Gründer von Instagram haben gekündigt. Ein herber Schlag für den Mutterkonzern Facebook, der derzeit ohnehin mit sinkendem Anzeigenverkauf und schwächelndem Nutzerzuwachs kämpfen muss. Von Marcus Schuler.

Österreich: Weniger Infos für "kritische Medien"

Mitarbeiter des österreichischen Innenministers Kickl wollen einigen Medien Informationen vorenthalten. "Standard", "Falter" und "Kurier" sollen Konsequenzen ihrer "einseitigen Berichte" spüren. Kanzler Kurz distanzierte sich.

Hackerangriff auf RWE

Der Energiekonzern RWE ist von Hackern angegriffen worden. Die Webseite des Unternehmens war zeitweilig nicht zu erreichen. Hintergrund der Attacke könnte die geplante Rodung des Hambacher Forstes sein.

Initiative gegen US-Sanktionen: Neue Wege für Iran-Geschäfte

Fünf Staaten, darunter Deutschland, wollen eine Handelsplattform mit dem Iran ins Leben rufen. So sollen Firmen die US-Sanktionen umgehen können und weiter Geschäfte mit dem Iran machen.

Wie ernst ist es der Kirche mit der Aufarbeitung?

Auch wenn das erschreckende Ausmaß des Missbrauchsskandals heute zu ahnen ist, zeigt die katholische Kirche keinen unbedingten Willen zur Reform der Strukturen, die Straftaten ermöglichen und vertuschen. Von Peter Sonnenberg.



(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken